zurück 
16.2.2016

Glossar

Von Advocacy bis Warlords: Das Glossar erläutert wichtige Schlagwörter zum Thema.

zum Inhaltsverzeichnis Pfeil rechts

Friedensförderung bzw. -entwicklung

Umfasst alle Maßnahmen, die nach der Beendigung der direkten Gewalt die nachhaltige friedliche Entwicklung gewährleisten sollen. Dazu gehören insbesondere die Wiederherstellung der sozialen Beziehungen zwischen den verfeindeten Parteien, Maßnahmen zur wirtschaftlichen Entwicklung sowie ein ganzes Bündel struktureller Reformen, die den Rückfall in die gewaltsame Austragung des Konflikts verhindern sollen (z.B. Reform des Sicherheitssektors, Aufarbeitung der Vergangenheit, Versöhnung).



Fußnoten

1.
Galtung, Johan/Ruge, Mari Holmboe (1965): The Structure of Foreign News. The Presentation of the Congo, Cuba and Cyprus Crisis in Four Norwegian Newspapers, in: Journal of Peace Research, No. 2, S. 64–91.
Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln