zurück 
16.2.2016

Glossar

Von Advocacy bis Warlords: Das Glossar erläutert wichtige Schlagwörter zum Thema.

zum Inhaltsverzeichnis Pfeil rechts

Friedenskonsolidierung (Post-conflict peacebuilding)

Die Friedenskonsolidierung oder auch Friedensförderung schließt alle Maßnahmen ein, die nach der Beendigung eines Konflikts bzw. Kriegs darauf gerichtet sind, eine nachhaltige friedliche Ordnung in der Post-Konfliktgesellschaft zu fördern. Dazu gehören die Reintegration früherer Rebellen, der (Wieder-)Aufbau rechtsstaatlicher Strukturen, die Achtung der Menschenrechte, die wirtschaftliche Entwicklung, die Zulassung und Förderung freier Medien sowie die Einrichtung einer Übergangsjustiz und die gesellschaftliche Aufarbeitung der Vergangenheit.



Fußnoten

1.
Galtung, Johan/Ruge, Mari Holmboe (1965): The Structure of Foreign News. The Presentation of the Congo, Cuba and Cyprus Crisis in Four Norwegian Newspapers, in: Journal of Peace Research, No. 2, S. 64–91.
Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln