zurück 
16.2.2016

Glossar

Von Advocacy bis Warlords: Das Glossar erläutert wichtige Schlagwörter zum Thema.

zum Inhaltsverzeichnis Pfeil rechts

Guerilla-Krieg

Nach dem spanischen "kleinen Krieg" benannter irregulärer Untergrundkrieg paramilitärischer Gruppen gegen die eigene Regierung. Wurde zum ersten Mal benutzt, um den bewaffneten Kampf des spanischen Widerstands gegen die Napoleonische Besetzung (1808 – 1814) zu benennen. Ziel ist es durch dezentralisierte militärische und gewaltsame Aktionen die regulären Regierungstruppen zu zermürben.



Fußnoten

1.
Galtung, Johan/Ruge, Mari Holmboe (1965): The Structure of Foreign News. The Presentation of the Congo, Cuba and Cyprus Crisis in Four Norwegian Newspapers, in: Journal of Peace Research, No. 2, S. 64–91.
Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln