zurück 
16.2.2016

Glossar

Von Advocacy bis Warlords: Das Glossar erläutert wichtige Schlagwörter zum Thema.

zum Inhaltsverzeichnis Pfeil rechts

Beratung/ Konfliktberatung

Ein strukturierter Gesprächsprozess zwischen Berater und Beratungspartner/Klient, der auf die Situations- und Konfliktanalyse, die Entwicklung von Handlungskompetenzen und die Veränderung struktureller Konfliktursachen gerichtet ist. Gegenstand der Beratung ist es, Handlungsziele zu definieren, Handlungspläne zu entwerfen, individuelle, organisationale und umfeldbezogene Ressourcen zu identifizieren und gegebenenfalls Kompetenzen für die Problemlösung zu vermitteln.

Das Ziel der Beratung ist in der Regel erreicht, wenn die Beratungspartner Wege zur Konfliktbewältigung gefunden und Entscheidungen getroffen haben, die sie bewusst und eigenverantwortlich umsetzen können. Hierzu gehört, die Beratungspartner dabei zu unterstützen, Selbsthilfepotenziale und Ressourcen in ihren sozialen Beziehungen und Unterstützungssystemen zu identifizieren und zu mobilisieren.



Fußnoten

1.
Galtung, Johan/Ruge, Mari Holmboe (1965): The Structure of Foreign News. The Presentation of the Congo, Cuba and Cyprus Crisis in Four Norwegian Newspapers, in: Journal of Peace Research, No. 2, S. 64–91.
Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln