zurück 
16.2.2016

Glossar

Von Advocacy bis Warlords: Das Glossar erläutert wichtige Schlagwörter zum Thema.

zum Inhaltsverzeichnis Pfeil rechts

Regimewandel

Von externen Interventionsmächten in innerstaatliche Konflikte verfolgtes Ziel, die Ursachen von Gewalt und Fehlentwicklungen durch die Verdrängung der herrschenden Eliten und den grundlegende Um- und Neuaufbau der politischen, rechtlichen und wirtschaftlichen Institutionen und Strukturen zu überwinden. Als Modell gilt dabei meist das bevorzugte politische Herrschaftsmodell der intervenierenden Mächte und Organisationen.



Fußnoten

1.
Galtung, Johan/Ruge, Mari Holmboe (1965): The Structure of Foreign News. The Presentation of the Congo, Cuba and Cyprus Crisis in Four Norwegian Newspapers, in: Journal of Peace Research, No. 2, S. 64–91.
Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln