zurück 
24.5.2012

Impressum und Anforderungen

Impressum

Herausgeberin:
Bundeszentrale für politische Bildung / bpb, Adenauerallee 86, 53113 Bonn, Fax-Nr.: 02 28/99 515-309, Internetadresse: www.bpb.de/izpb,

E-Mail: mailto:info@bpb.de«

Redaktion:
Christine Hesse (verantwortlich/bpb), Jutta Klaeren, Cornelius Strobel (Volontär)

Gutachten und redaktionelle Mitarbeit:
Christine Hesse, Bonn; Prof. Dr. Alfons Kenkmann, Professur für Geschichtsdidaktik am Historischen Seminar der Universität Leipzig; Jutta Klaeren, Bonn; Cornelius Strobel, Bonn; Daniel Teppe, Magdeburg; Prof. Dr. Hans-Ulrich Thamer, Historisches Seminar der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster

Titelbild:
Arbeiter der Blohm-und-Voß-Werft, Hamburg, beim Stapellauf des Schulschiffes „Horst Wessel“ 1936 – Süddeutsche Zeitung Photo/Scherl

Umschlag-Rückseite:
KonzeptQuartier GmbH, Fürth

Gesamtgestaltung:
KonzeptQuartier® GmbH, Art Direktion: Linda Spokojny, Melli-Beese-Straße 19, 90768 Fürth

Druck:
STARK Druck GmbH + Co. KG, 75181 Pforzheim

Vertrieb:
IBRo, Verbindungsstraße 1, 18184 Roggentin

Erscheinungsweise:
vierteljährlich.
ISSN 0046-9408, Auflage dieser Ausgabe: 650000.

Redaktionsschluss dieser Ausgabe:
April 2012

Text und Fotos sind urheberrechtlich geschützt. Der Text kann in Schulen zu Unterrichtszwecken vergütungsfrei vervielfältigt werden.

Der Umwelt zuliebe werden die Informationen zur politischen Bildung auf chlorfrei gebleichtem Papier gedruckt.


Anforderungen

bitte schriftlich an
Bundeszentrale für politische Bildung c/o IBRo,
Kastanienweg 1, 18184 Roggentin
Fax: 03 82 04/66-273 oder E-Mail: mailto: bpb@ibro.de«

Absenderanschrift bitte in Druckschrift.

Abonnement-Anmeldungen oder Änderungen der Abonnementmodalitäten bitte melden an mailto: informationen@abo.bpb.de«

Informationen über das weitere Angebot der Bundeszentrale für politische Bildung / bpb erhalten Sie unter Bundeszentrale für politische Bildung/bpb, erhalten Sie unter der o. g. bpb-Adresse.

Für telefonische Auskünfte (bitte keine Bestellungen) steht das Infotelefon der bpb unter Tel.: 0228/99 515-115 Montag bis Donnerstag zwischen 8.00 Uhr und 16.00 Uhr und freitags zwischen 8.00 Uhr und 15.00 Uhr zur Verfügung.
Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln