zurück 
26.3.2020

Folge 4 | Ab der 5. Klasse hat eigentlich jeder ein Handy

Redaktion | Theresa Samuelis am 27.03.2020

Ist das Smartphone für Schülerinnen und Schüler wirklich ein sinnvoller Zugang zu digitalen Bildungsangeboten, und was können Lehrende tun, deren Schulen noch nicht so digital aufgestellt sind? Wir sprechen mit Lehrer Markus Christoph über Bildungs(un)gerechtigkeit und den Weg der Oberschule Langen zur digitalen Schule.

(© 2020 Bundeszentrale für politische Bildung)




Abonnieren bei Spotify

In dieser Folge erzählte Markus Christoph unter anderem von diesen Angeboten und Tools. Die genannten Tools stellen keine Empfehlung der bpb dar: Im Zuge der Schulschließungen aufgrund des Gesundheitsrisikos durch das Coronavirus bieten derzeit viele kommerzielle Anbieter von digitalen Bildungsmaterialien kostenfreie Übergangsnutzungen an. Beachten sollte man dabei den sogenannten Lock-in-Effekt (engl. lock in, "einschließen" oder "einsperren"). Darunter versteht man das ökonomische Phänomen, dass nach einer gewissen Nutzungszeit von Software, Betriebssystemen oder digitalen Plattformen Barrieren und Kosten entstehen, die es dann erschweren, die Geräte, Programme oder Anbieter noch zu wechseln.

Mehr zum Engagement von Unternehmen in der Bildung finden Sie auf unserem Themenschwerpunkt New Educonomy.

Welche Tools nutzen Sie für die Kommunikation mit den Schülerinnen und Schülern und zur Unterrichtsvorbereitung? Schreiben Sie uns in die Kommentare.

Über unseren Interviewpartner:
Markus Christoph ist Lehrer für Geschichte, Erdkunde, Politik und Mathe an der Oberschule Langen in Geestland/Niedersachen. Er ist Fachkonferenzleiter für den Bereich Gesellschaftswissenschaften und außerdem Koordinator für digitale Medien und Tablet-Klassen.

Die weiteren Folgen im Überblick

Folge 1 | Der Spagat zwischen Fordern und Überfordern
Folge 2 | Vor zwei Wochen gerade noch den Messenger eingerichtet
Folge 3 | Auch online fehlt mal jemand
Folge 5 | Freiwilligkeit und Solidarität für die Notbetreuung
Folge 6 | Datenschutz in der Schule ist immer eine Grauzone
Folge 7 | Diese Zeit ist eigentlich nicht bewertbar
Folge 8 | 25.000 unverhoffte Euro für neue Endgeräte
Folge 9 | Wir planen von Tag zu Tag
Folge 10 | Alles kommt gerade irgendwie zu kurz
Folge 11 | Schulschließungen als Chance für Kulturwandel beim digitalen Lernen
Creative Commons License

Dieser Text ist unter der Creative Commons Lizenz "CC BY-SA 4.0 - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International" veröffentlicht.
Urheberrechtliche Angaben zu Bildern / Grafiken / Videos finden sich direkt bei den Abbildungen.

Ihr Kommentar:

(*) Diese Felder sind Pflichtfelder

Ihr Kommentar wird von der Redaktion geprüft und dann freigeschaltet


Captcha



Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln