zurück 
24.3.2021

Nachhaltigkeitsbildung im Alltag: leicht gemacht!


Eliza Trapp am 30.03.2021

Nachhaltigkeit und Naturthemen spielen im Alltag von Kindern eine immer größere Rolle. Wir sprachen mit außerschulischen Bildnerinnen darüber, wie Nachhaltigkeitsbildung über digitale Medien und Social Media funktioniert.

Nachhaltigkeit kann Kindern im Alltag spielerisch nähergebracht werden. | Foto: Guillaume de Germain unsplash.com





Für einen schnellen Überblick:
Ab 00:23 - Katharina Delos über das Projekt "Klasse Klima"
Ab 01:51 - Sixta Görtz über die Website "Naturdetektive"
Ab 03:15 - Iken Drager über das Spiel "Serena Supergreen"


i

Über unsere Gesprächspartnerinnen:

Katharina Dellos ist seit Februar 2019 Mitarbeiterin im Projekt "Klasse Klima – Her mit der coolen Zukunft!". Sie hat Politikwissenschaft studiert und ist in der Umwelt- und Nachhaltigkeitsbildung aktiv.

Sixta Görtz ist Journalistin und Buchautorin. Sie schreibt Texte zu Natur-Sachbüchern für Kinder zwischen 6 und 12 Jahren. Für Verbände und Institutionen entwickelt sie kindgerechte Konzepte und Ideen für die Öffentlichkeitsarbeit.

Iken Draeger ist Pädagogin und ist beim Wissenschaftsladen Bonn Ansprechpartnerin für den Nachwuchsbereich zu Erneuerbaren Energien. Sie ist Teils des Teams rund um das Spiel "Serena Supergreen".
Creative Commons License

Dieser Text ist unter der Creative Commons Lizenz "CC BY-SA 4.0 - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International" veröffentlicht.
Urheberrechtliche Angaben zu Bildern / Grafiken / Videos finden sich direkt bei den Abbildungen.

Ihr Kommentar:

(*) Diese Felder sind Pflichtfelder

Ihr Kommentar wird von der Redaktion geprüft und dann freigeschaltet


Captcha



Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln