Formate

Schulnewsletter



November 2019: Mauerfall

Sehr geehrte Lehrerin, sehr geehrter Lehrer,

30 Jahre Mauerfall - Anlass, die Ereignisse dieser Nacht, ihre Bedeutung, Hintergründe und Folgen bis aktuell in der Schule zu behandeln. Hierzu finden sich bei der bpb zahlreiche und vielfältige Materialien. Von Hintergrundinformationen in altbewährten Formaten über Arbeitsblätter und digitalen Tafelbildern bis hin zu Youtube-Clips und spannenden Messenger-Projekten.

Ihr Schulnewsletter-Team

Hintergrundinformationen

fluter.de: 30 Jahre nach dem Mauerfall

https://www.fluter.de/suche?tags=ddr

Mediathek

Unterrichtsmaterialen

Das Sonderprogramm "30 Jahre Mauerfall" bei den Schulkinowochen

deutschlandweit im Herbst 2019 und Frühjahr 2020, in Zusammenarbeit mit der bpb: https://www.visionkino.de/schulkinowochen/fortbildungen-filmgespraeche-sonderreihen/sonderreihen/30-jahre-mauerfall/

kinofenster.de: Film des Monats: Fritzi – Eine Wendewundergeschichte

Ein 12-jähriges Mädchen erlebt im Herbst 1989 in Leipzig die gesellschaftlichen Umbrüche in der DDR mit, die schließlich zur Öffnung der Mauer führten. Der Kinofilm bietet sich ab der vierten Klasse an. Begleitende Materialien, wie Interviews mit den Filmschaffenden, Arbeitsblätter und Zeitzeugengespräche ergänzen den Film des Monats Oktober 2019 von kinofenster.de in Zusammenarbeit mit der BpB.
https://www.kinofenster.de/filme/aktueller-film-des-monats/

HanisauLand Extra: 30 Jahre Mauerfall

Das multimediale Angebot für Grundschulkinder zur Geschichte der Berliner Mauer, Was weisst du über die Berliner Mauer und auf den Spuren der Mauer mit Mauertouren.
https://www.hanisauland.de/

Im Praxistest

Im Praxistest: Falter aktuell (Nr. 5) 9. November 1989: Fall der Mauer

Wie es zum Jahrhundertereignis Mauerfall kam, beleuchten fünf illustrierte Arbeitsblätter. Auf der Rückseite des DINA1-Plakats ist der illustrierte Zeitstrahl "Geschichte der DDR" abgebildet.

Zum Material: http://www.bpb.de/191506

Zur Rezension: http://www.bpb.de/299903

Themenarchiv

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln