Formate

Schulnewsletter



Newsletter Juni 2020: Iran

Sehr geehrte Lehrerin, sehr geehrter Lehrer,

der Iran stand in den letzten Monaten immer wieder im Blickpunkt der Weltöffentlichkeit – von seinen Verbindungen zu Konflikten im Nahen und Mittleren Osten, der sich zuspitzenden Rivalität mit den USA bis zu dem letztlich gescheiterten Atomabkommen und Irans Atomprogramm. Aktuell kommt hinzu, dass das Land überdurchschnittlich hart von der Corona-Pandemie betroffen ist und immer wieder als Negativbeispiel im Umgang mit der Krise herangezogen wird. Hier bieten sich zahlreiche exemplarische Themenstellungen an, wie Grenzen der internationalen Diplomatie oder das Verhältnis von Religion, Staat und Zivilbevölkerung. Aber auch die intensive Geschichte des Landes liefert zahlreiche spannende Anknüpfungspunkte zu klassischen schulischen Themen, wie seine Rolle in der bipolaren Welt nach 1945. Im vorliegenden Newsletter findet sich hierzu wie immer ein Überblick der Materialien der Bundeszentrale für politische Bildung.

Ihr Schulnewsletter-Team

Hintergrundinformationen

Fluter: Die stille Revolution. Frauenrechte im Iran.

Frauen haben im Iran seit 1979 wenige Rechte. Ihr Protest dagegen wird lauter – und lehrt die Führungselite das Fürchten. Eine mutmachende, schülernahe und exemplarische Analyse der feministischen Protestbewegung.
https://www.fluter.de/welche-rechte-haben-und-fordern-frauen-im-iran

Fluter: Beste Feinde. Warum es zwischen den USA und dem Iran immer wieder zum Konflikt kommt

Seit der Islamischen Revolution im Iran Ende der 70er-Jahre wird der Staat von US-amerikanischen Präsidenten als diktatorischer islamischer Staat behandelt. Für die iranischen Machthaber wiederum verkörpern die USA den westlichen Imperialismus. Politiker beider Seiten nutzen den jeweils anderen Staat als Symbol der Abschreckung. In jugendgerechter Sprache wird die hochaktuelle Rivalität zwischen beiden Staaten erklärt.
https://www.fluter.de/usa-iran-konflikt-einfach-erklaert

Unterrichtsmaterial

Hanisauland: Länder-Spezial: Iran

https://www.hanisauland.de/spezial/laenderdossier/laenderdossier-kontinente/kontinent-asien/laenderdossier-land-iran/

Mediathek

Im Praxistest

Dossier: Zeitgenössische Kunst in Iran – zwischen Kreativität, Kommerzialisierung und Kontrolle

Die Ebene der Politik einmal aus einer anderen Perspektive als im herkömmlichen Politikunterricht in den Blick zu nehmen – aus Sicht der Kunst(geschichte) – kann neue Wege der Reflektion eröffnen. Am Beispiel der Kunst im Iran soll dieser Versuch unternommen werden.
https://www.bpb.de/internationales/asien/iran/303149/zeitgenoessische-kunst-in-iran

Zur Rezension: http://www.bpb.de/305878
Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln