Formate

Schulnewsletter



Schulnewsletter November 2020: Thema USA

Sehr geehrte Lehrerin, sehr geehrter Lehrer,

die anstehende Präsidentschaftswahl in den Vereinigten Staaten von Amerika ist keine gewöhnliche Wahl. Nicht wenige sehen in ihr die wichtigste Wahl der jüngeren US-amerikanischen Geschichte. Angesichts der Bilanz der Präsidentschaft Trumps könnte eine mögliche Niederlage Bidens enorme Folgen für die demokratische Kultur im Land bis hin zu den transatlantischen Beziehungen Deutschlands haben - wenngleich diese problematische Entwicklung sicherlich nicht erst 2016 begann oder mit einem Sieg Bidens vorbei wäre. Es gibt darüber hinaus noch viele weitere Gründe für eine Auseinandersetzung mit den USA in der Schule. Dazu zählen auch die weltweiten antirassistischen Proteste unter dem Motto: "Black Lives Matter". Dieser Newsletter stellt wie immer Hintergrundberichte und Unterrichtsmaterialien vor zur Auseinandersetzung mit der ältesten Demokratie der Neuzeit.

Ihr Schulnewsletter-Team

fluter: USA. In einer anderen Liga

Die NBA-Playoffs sind gerade zu Ende gegangen. In Erinnerungen bleiben werden aber wohl weniger sportliche Schlagzeilen als eine zunehmend politische Liga, deren Akteure sich einmischen und so den US-Sport verändert haben.
https://www.fluter.de/polizeigewalt-nba-protest

fluter: USA. Mit dem Cop durch die Wand

Die Polizeigewalt in den USA ist rassistisch motiviert. Begünstigt wird sie durch eine Polizeiausbildung, die kaum reguliert ist und einem Bootcamp für Soldaten gleicht.
https://www.fluter.de/polizeiausbildung-usa-gewalt-waffen

fluter: Klimawandel/USA: Wieso, es schneit doch?

In den USA sind die Klimaleugner weit einflussreicher als hier. Ein Bericht aus Washington darüber, wie die Anti-Klimawandel-Lobby die Politik mit ihren Ideen füttert.
https://www.fluter.de/warum-klimawandel-leugnen-in-den-usa-funktioniert

Unterrichtsmaterialien

Hanisauland: Länder-Spezial: USA

In diesem Länderspezial für die Grundschule werden die USA in altersgerechter Sprache und Aufmachung vorgestellt. Hierzu gehört auch ein Forum, Rezepte, akustische Eindrücke, Buch- oder Filmtipps u.v.m.
https://www.hanisauland.de/spezial/laenderdossier/laenderdossier-kontinente/kontinent-nordamerika/laenderdossier-land-usa/

Filme und Mediathek

Mediathek: I am not your Negro

"I am not your Negro" gilt als ein Meisterwerk des jüngeren politischen Kinos. Grundlage des Dokumentarfilms von Raoul Peck ist ein Textmanuskript des US-amerikanischen Schriftstellers James Baldwin. Eindrücklich wird ein wichtiger Teil in der Geschichte der US-amerikanischen Bürgerrechtsbewegung nachgezeichnet und die unterschiedliche öffentliche Wahrnehmung ihrer prägendsten Figuren thematisiert. Der Film ist kostenlos über die BpB zu sehen. Ergänzend steht Unterrichtsmaterial zur Verfügung zur Behandlung des Films in der Schule.
Film (kostenlos abspielbar): https://www.bpb.de/286700

SchulKinoWochen zum Thema "Rassismus, Polizeigewalt und Schwarzes Leben im US-Kinofilm"

In einem Sonderprogramm zu den SchulKinoWochen zeigt die bpb eine Auswahl von Spiel- und Dokumentarfilmen, die eine Annäherung an die "Black Lives Matter"-Bewegung und die Lebenssituation von Schwarzen Menschen in den USA ermöglichen. Die Vorführungen werden inhaltlich eingeführt und zum Teil durch Filmgespräche begleitet. Alle Informationen zu Filmen und teilnehmenden Kinos finden Sie hier: https://www.visionkino.de/schulkinowochen/fortbildungen-filmgespraeche-sonderreihen/sonderreihen/rassismus-polizeigewalt-und-schwarzes-leben-im-us-kinofilm/

kinofenster.de (03/18): THE FLORIDA PROJEKT

(USA 2017, R: Sean Baker)
Die sechsjährige Moonee und ihre arbeitslose Mutter haben keine eigene Wohnung, sondern leben in einem Motel. THE FLORIDA PROJEKT proträtiert Menschen, die am Rande der US-Gesellschaft leben.
https://www.kinofenster.de/filme/archiv-film-des-monats/kf1803/

kinofenster.de (02/15): SELMA

(USA 2015, R: Ava DuVernay)
SELMA beschreibt die Ereignisse rund um den berühmten Selma-Montgomery-Marsch im März 1965, der für die gewaltlose afroamerikanische Bürgerrechtsbewegung einen Wendepunkt bedeutete.
https://www.kinofenster.de/filme/archiv-film-des-monats/kf1502/

kinofenster.de (01/13): LINCOLN

(USA 2012, R: Steven Spielberg)
Historisches Drama: Steven Spielbergs Film erzählt, wie es US-Präsident Lincoln im Januar 1865 gelingt, mit der Abschaffung der Sklaverei eine historische Verfassungsänderung durchzusetzen.
https://www.kinofenster.de/filme/archiv-film-des-monats/kf1301/

kinofenster.de Dossier: Politik, Wahlkampf und audiovisuelle Medien

Bei der filmischen Repräsentation von Politik – sei es im Dokumentarfilm oder im Spielfilm – stellt sich die Frage, wie politische Prozesse abgebildet oder sichtbar gemacht werden können. TV-Serien wie HOUSE OF CARDS prägen das Bild politischer Systeme und Akteur/-innen. Auch Videoformate auf YouTube analysieren das politischen Geschehen mit filmischen Mitteln.
https://www.kinofenster.de/themen-dossiers/alle-themendossiers/dossier-film-politik-wahlkampf/

Im Praxistest

Mediathek/kinofenster: Dokumentarfilm: I am not your Negro

"I am not your Negro" gilt als ein Meisterwerk des jüngeren politischen Kinos. Grundlage des Dokumentarfilms von Raoul Peck ist ein Textmanuskript des US-amerikanischen Schriftstellers James Baldwin. Eindrücklich wird ein wichtiger Teil in der Geschichte der US-amerikanischen Bürgerrechtsbewegung nachgezeichnet und die unterschiedliche öffentliche Wahrnehmung ihrer prägendsten Figuren thematisiert. Der Film ist kostenlos über die BpB zu sehen. Ergänzend steht Unterrichtsmaterial zur Verfügung zur Behandlung des Films in der Schule.
Film (kostenlos abspielbar): Begleitmaterialien: https://www.kinofenster.de/filme/filmarchiv/i-am-not-your-negro-nik/

Zur Rezension: http://www.bpb.de/317223

Themenarchiv

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln