zurück 
11.11.2020

Info 03.03 Digitale Mindmap

Das Infomaterial erläutert, wie eine digitale Mindmap für die Planung und Strukturierung des Sci-Fi-Szenarios genutzt werden kann, und nennt einige geeignete Anbieter.

Für die gemeinsame Planung des SciFi-Szenarios bietet sich eine digitale Mindmap an, mit der die Arbeitsgruppen Aspekte und Ideen erarbeiten und strukturiert festhalten können.
Vorteile einer digitalen Mindmap sind zum einen die Möglichkeit, zeit- und ortsunabhängig sowie gemeinsam an einer Mindmap zu arbeiten, zum anderen sind digitale Mindmaps flexibel. Inhalte können ohne viel Aufwand umsortiert oder um digitale Objekte (Bilder, Dateien, Links etc.) ergänzt werden.
Es gibt diverse Anbieter meist webbasierter Mind-Mapping-Tools, welche sich hinsichtlich Funktionsumfang und Kosten unterscheiden.

Ausgewählte Beispiele:
Für die Beispiel-Mindmap wurde das Tool Mindmeister verwendet, welches eine kostenlose Basisversion (plus zwei kostenpflichtige Upgrade-Versionen) anbietet und europäische Datenschutzstandards mit Servern in Deutschland gewährleistet.

Abbildung 1: Beispiel Mindmap mit Themenfeldern



Informationen zum grundsätzlichen Einsatz von Mindmaps im Unterricht gibt es im Methodenbereich der bpb:

Team "Forschen mit GrafStat"

Team "Forschen mit GrafStat"

Team "Forschen mit GrafStat"
Westfälische Wilhelms-Universität Münster
Leitung: Prof. Dr. Andrea Szukala


Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln