zurück 
11.11.2020

Info 03.08 Pro-Contra-Dimension Wirtschaft

Das folgende Infomaterial zeigt beispielhaft und nur als möglichen Ausschnitt, wie das Ergebnis der Bearbeitung für die Dimension "Wirtschaft" durch die Schülerinnen und Schüler strukturiert und aufgearbeitet werden könnte. Zahlreiche andere Aspekte und Argumente wäre hier möglich und wünschenswert.

Digitalisierung und Arbeitsmarkt
Innerhalb der Wissenschaft besteht Uneinigkeit darüber, welche Auswirkungen künstliche Intelligenz und Digitalisierung auf unsere Arbeitswelt haben werden. Es gibt Forschende, die behaupten, dass durch die Digitalisierung viele Arbeitsplätze verloren gingen; andere wiederum rechnen mit einer Zunahme von Arbeitsplätzen durch den technischen Fortschritt.



Pro:
Contra:

Sharing/ Gig Economy * (Digitale Ökonomie/ Plattformkapitalismus)
Solche Unternehmen stellen selbst keine Produkte und Dienstleistungen mehr zur Verfügung, sondern treten als Vermittler in Erscheinung. Damit verdienen sie ihr Geld.
Pro:
Contra:

Wirtschaft und Big Data
Im Wirtschaftssektor nimmt die Bedeutung von Big Data immer weiter zu. Der Einsatz computergestützter Analyseverfahren begrenzt sich dabei nicht auf eine spezifische Branche, sondern lässt sich in allen Bereichen zu beobachten.
Pro:
Contra:


* Die Begriffe Sharing bzw. Gig Economy werden häufig synonym verwendet, obgleich sich ihre Bedeutungen unterscheiden. Unter Sharing Economy werden Plattformen zusammengefasst, die einen gemeinnützigen Charakter haben (etwa Wikipedia). Anbietende, die mit Profitabsicht zwischen Angebot und Nachfrage vermitteln, werden zur Gig Economy gezählt.


Fußnoten

  1. "Auswirkungen der Digitalisierung auf den Arbeitsmarkt", ifo Studie im Auftrag der IHK München (Juli 2018) https://www.ifo.de/DocDL/ifo_Studie_Digitalisierung-Arbeitsmarkt_IHK_Impulse.pdf
  2. "Arbeit in der Industrie 4.0", Netzdebatte auf bpb.de (6.2.15)
  3. "Industrie 4.0 und die Digitalisierung der Produktion - Hype oder Megatrend?, APUZ (31-32/2015), bpb.de (24.7.15)
  4. "Industrie 4.0 – Volkswirtschaftliches Potential für Deutschland", Studie von Fraunhofer IAO und BITKOM, 2014 https://www.produktionsarbeit.de/content/dam/produktionsarbeit/de/documents/Studie-Industrie-4-0-Volkswirtschaftliches-Potential-fuer-Deutschland.pdf
  5. Dr. Siegfried Timpf: "Beschäftigungsauswirkungen der Digitalisierung und kein Ende der Arbeit?, Hans-Böckler-Stiftung, März 2017 https://www.boeckler.de/pdf/timpf_beschaeftigungswirkungen_4.pdf
  6. "Die Pi-mal-Daumen-Studie", Zeit Online (9.3.17) https://www.zeit.de/2017/11/kuenstliche-intelligenz-arbeitsmarkt-jobs-roboter-arbeitsplaetze/komplettansicht
  7. "Die Folgen der Digitalisierung", forschung-und-lehre.de (29.12.18) https://www.forschung-und-lehre.de/zeitfragen/die-folgen-der-digitalisierung-1332/
  8. Florian A. Schmidt: "Arbeitsmärkte in der Plattform-Ökonomie", Friedrich-Ebert-Stiftung, 2016 http://library.fes.de/pdf-files/wiso/12826.pdf
  9. "Ganz schön verbohrt: Share Economy ja oder nein?", fluter.de (2.2.16) https://www.fluter.de/ganz-schoen-verbohrt-share-economy-ja-oder-nein
  10. "Uberisierung: Wie Plattformen unsere Arbeit verändern",Die Netzdebatte, bpb.de (29.2.16)
  11. "Uber vertuscht Hackerangriff auf Fahrgastdaten", tagespiegel.de (22.11.17) https://www.tagesspiegel.de/wirtschaft/datenskandal-bei-fahrdienstleister-uber-vertuscht-hackerangriff-auf-fahrgastdaten/20615792.html
  12. "Uber analysiert One-Night-Stands seiner Nutzer", spiegel.de (8.1.15) https://www.spiegel.de/netzwelt/apps/uber-trackt-offenbar-one-night-stands-seiner-nutzer-a-1011770.html
  13. "Big Data-Vorsprung durch Wissen", Fraunhofer IAIS, (Zugriff 11.11.20) https://www.iais.fraunhofer.de/content/dam/iais/gf/bda/Downloads/FraunhoferIAIS_Big-Data-Analyse_Doku.pdf
  14. "Datenverwertung und Datenethik",APUZ (24-26/2019), bpb.de (7.6.19)

Team "Forschen mit GrafStat"

Team "Forschen mit GrafStat"

Team "Forschen mit GrafStat"
Westfälische Wilhelms-Universität Münster
Leitung: Prof. Dr. Andrea Szukala


Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln