zurück 
11.11.2020

Info 03.10 Pro-Contra-Dimension Politik

Das folgende Infomaterial zeigt beispielhaft und nur als möglichen Ausschnitt, wie das Ergebnis der Bearbeitung für die Dimension "Politik" durch die Schülerinnen und Schüler strukturiert und aufgearbeitet werden könnte. Zahlreiche andere Aspekte und Argumente wäre hier möglich und wünschenswert.

Ermöglicht die Digitalisierung eine Ausweitung von Partizipationsmöglichkeiten für Einzelne und Gruppen über das Internet?


Pro:
Contra:

Der politische Diskurs in Deutschland hat sich längst auf soziale Medien ausgeweitet.
Pro:
Contra:

Die Digitalisierung erleichtert es Staaten, Daten über ihre Bürgerinnen und Bürger zu sammeln.
Pro:
Contra:

Heute bezieht eine Vielzahl der Jugendlichen und jungen Erwachsenen ihre Nachrichten aus dem Internet – auch zum Thema Politik.
Pro:
Info:
Contra:

Parteien verbreiten online durch (Micro-)Targeting personalisierte Wahlwerbung.
Pro:
Contra:


* E-Partizipation: z.B. online Nachrichten lesen, online Petitionen erstellen und unterstützen, Abgeordneten auf Twitter folgen, Blogs lesen, an digitalen Bürger/innen-Befragungen teilnehmen …

Fußnoten

1.
"E-Voting in Estland - Vorbild für Deutschland?" APUZ (38-39/2017), bpb.de (13.9.17)
E-Voting in Estland: Vorbild für Deutschland?
2.
"Krieg und Freitag", Begründung der Jury des Online Grimme Award 2019 (Zugriff 11.11.20)
https://www.grimme-online-award.de/2019/preistraeger/p/d/krieg-und-freitag-1/
3.
Webseite der Protestbewegung "Fridays for Future" (Zugriff 11.11.20)
https://www.fridaysforfuture.org/
4.
"User nehmen mehr Hass im Internet wahr", Zeit Online (5.7.18)
https://www.zeit.de/digital/internet/2018-07/hate-speech-internet-soziale-medien-hasskommentare-studie
5.
Facebook-Gruppe "#ichbinhier", nur mit Facebook-Zugang zu sehen, (Zugriff 11.11.20)
https://www.facebook.com/groups/718574178311688/
Begründung des Online Grimme Awards 2017:
https://www.ichbinhier.eu/grimme-online-award-2017
6.
"Argumente sind kein Allheilmittel", Zeit Online (4.2.16)
https://www.zeit.de/digital/internet/2016-02/hatespeech-counterspeech-facebook-forschung
7.
"Propaganda 4.0 von Europas Rechtspopulisten", Dossier: Digitale Desinformation, bpb.de (2.5.19)
Propaganda 4.0 von Europas Rechtspopulisten
8.
"Wie Social Bots Falschmeldungen verbreiten", Deutschlandfunk (14.12.16)
https://www.deutschlandfunk.de/meinungsmache-im-netz-wie-social-bots-falschmeldungen.724.de.html?dram:article_id=373940
9.
"Aufzeichnungen von Sprachassistenten könnten Beweismittel werden", Zeit Online (5.6.19)
https://www.zeit.de/digital/datenschutz/2019-06/smart-home-digitale-beweismittel-innenminister-sprachassistenz-alexa
10.
"Ermittler dürfen auf Handydaten zugreifen", Zeit Online (2.10.18)
https://www.zeit.de/gesellschaft/zeitgeschehen/2018-10/datenschutz-auswertung-handydaten-verbrechensaufklaerung-ermittler-polizei
11.
"Das Internet mit Technik statt mit Gesetzen retten", tagesspiegel.de (5.3.17)
https://causa.tagesspiegel.de/gesellschaft/gefaehrdet-die-digitalisierung-die-demokratie/das-internet-mit-technik-statt-mit-gesetzen-retten.html
12.
Die Webseite von Wikileaks (Zugriff 11.11.20)
https://wikileaks.org/
13.
"Nürnberg ist Pilotstadt im Kampf gegen den Smog", nordbayern.de (24.5.16)
https://www.nordbayern.de/region/nuernberg/nurnberg-ist-pilotstadt-im-kampf-gegen-den-smog-1.5218856
14.
"Die Neuerfindung der Diktatur", Deutschlandfunk (26.11.18)
https://www.deutschlandfunk.de/kai-strittmatter-die-neuerfindung-der-diktatur.1310.de.html?dram:article_id=433704
15.
"Snowden enthüllt Schlumpfparade: Wie das GCHQ Smartphones und Router hackt", netzpolitik.org (6.10.15)
https://netzpolitik.org/2015/snowden-enthuellt-schlumpfparade-wie-das-gchq-smartphones-und-router-hackt/
16.
"New AI can guess whether you`re gay or straight from a photograph" theguardian.org (8.9.17)
https://www.theguardian.com/technology/2017/sep/07/new-artificial-intelligence-can-tell-whether-youre-gay-or-straight-from-a-photograph
17.
"Wie gehts`s raus aus der Facebook-Filterblase?", Nordeutscher Rundfunk (12.1.17)
https://www.ndr.de/nachrichten/netzwelt/Wie-gehts-raus-aus-der-Facebook-Filterblase,filterblase100.html,"Filterblase? Selbst schuld!", süddeutsche.de (2.5.17)
https://www.sueddeutsche.de/digital/facebook-filterblase-selbst-schuld-1.3479639
18.
"DIVSI U25-Studie: Euphorie war gestern", Deutsches Institut für Vertrauen und Sicherheit im Internet (19.11.18)
https://www.divsi.de/publikationen/studien/divsi-u25-studie-euphorie-war-gestern/
19.
"Radikal danke Facebook", spiegel.de (25.1.16)
https://www.spiegel.de/netzwelt/netzpolitik/filterblase-radikalisierung-auf-facebook-a-1073450.html
20.
#politikads:
https://twitter.com/hashtag/politikads?lang=de
21.
"Infos zu Wahlwerbung bzw. Werbung zu politisch oder gesellschaftich relevanten Themen" Facebook.com (Zugriff 11.11.20)
https://de-de.facebook.com/business/help/167836590566506?id=288762101909005
22.
"Können Parteien mit personalisierter Werbung die Wahl manipilieren?", süddeutsche.de (12.7.17)
https://www.sueddeutsche.de/digital/wahlkampf-in-sozialen-medien-koennen-parteien-mit-personalisierter-werbung-die-wahl-manipulieren-1.3581781
23.
"Der Facebook-Faktor. Wie das soziale Netzwerk die Wahl beeinflusst", süddeutsche.de (Zugriff 11.11.20)
https://gfx.sueddeutsche.de/apps/e502288/www/
24.
"Was hinter der Angst vor einem geheimen Facebook-Wahlkampf steckt", spiegel.de (29.8.17)
https://www.bento.de/today/bundestagswahl-2017-und-dark-ads-gibt-es-einen-geheimen-facebook-wahlkampf-a-00000000-0003-0001-0000-000001622132

Team "Forschen mit GrafStat"

Team "Forschen mit GrafStat"

Team "Forschen mit GrafStat"
Westfälische Wilhelms-Universität Münster
Leitung: Prof. Dr. Andrea Szukala


Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln