zurück 
4.1.2012

Download und Installation von GrafStat

Die aktuelle Version der Befragungssoftware GrafStat4 "GrafStat4 - Ausgabe 2012“, die auch dem Band "Wahlen in der Demokratie" aus der Reihe "Themen und Materialien" beigefügt ist, weist wieder eine Reihe von praktischen Neuerungen auf:

GrafStat - Eingangsbildschirm


Seit der Version GrafStat4 aus dem Jahr 2009 kann GrafStat auch direkt von der beiliegenden CD oder vom USB-Stick gestartet werden kann. Eine Installation ist nicht mehr zwingend notwendig. Möglich macht dies eine Datenbank, die in das Programm integriert ist. GrafStat-Nutzer und -Nutzerinnen, die noch Befragungen der Version GrafStat2 besitzen können ihre alten Befragungen und Daten nach wie vor bei Bedarf mit wenigen Mausklicks in das neue Format überführen (siehe Anleitung weiter unten).

GrafStat direkt von der CD starten

Wenn sich die CD "Wahlen im Unterricht" im Laufwerk befindet, können Sie GrafStat direkt ohne Installation starten. Gehen Sie dabei wie folgt vor:

Arbeitsplatz-Icon

  1. Öffnen Sie entweder über das entsprechende Icon auf dem Desktop den "Arbeitsplatz" oder alternativ über einen Rechtsklick auf die Schaltfläche "Start" und einen Linksklick auf "Explorer" den Windows Explorer.

  2. GrafStat-direkt - Strukturbaum

  3. Wählen Sie Ihr CD-Laufwerk mit der CD "Bundestagswahl 2013" mit einem Linksklick an und öffnen den Ordner "grafstat-direkt" ebenfalls mit einem Linksklick.

  4. Starten Sie die Software GrafStat mit einem doppelten Linksklick auf die Anwendung Grafstat4 (Grafstat4.exe). Das Programm startet ohne Installation direkt von der CD.
Die von Ihnen geöffneten, bearbeiteten oder neu angelegten Befragungen werden in der Standardeinstellung im Verzeichnis "Eigene Dateien" auf Ihrem Rechner abgespeichert. Sie können aber auch einen anderen Speicherort festlegen.

Installation von GrafStat

Auch wenn es nicht mehr unbedingt notwendig ist, sprechen folgende Gründe für eine einmalige Installation von GrafStat auf Ihrem Rechner: Um GrafStat auf Ihrem Rechner zu installieren, führen Sie bitte folgende Schritte durch:

    GrafStat-Installation - Setup.exe

  1. Öffnen Sie entweder über das entsprechende Icon auf dem Desktop den "Arbeitsplatz" oder alternativ über einen Rechtsklick auf die Schaltfläche "Start" und einen Linksklick auf "Explorer" den Windows Explorer (siehe oben).
  2. Wählen Sie Ihr CD-Laufwerk mit einem doppelten Linksklick an und öffnen den Ordner "grafstat-install" ebenfalls mit einem doppelten Linksklick.
  3. Starten Sie die Installation mit einem doppelten Linksklick auf die Anwendung setup (setup.exe). Die Installation beginnt.
Wenn Sie mit den Musterfragebögen arbeiten möchten, die vom Projektteam der Universität Münster für die Wahlprojekte entwickelt wurden, installieren Sie unbedingt auch alle Beispiele, wenn Sie während der Installation danach gefragt werden.

Download von GrafStat

GrafStat wird laufend gepflegt und überarbeitet und kann auch unabhängig von der CD "Forschen mit GrafStat - Wahlen im Unterricht" im Internet unter www.grafstat.de heruntergeladen werden. Die aktuelle Version von GrafStat verfügt über eine automatische Updatesuche über das Internet. Mit der Menüfunktion „Updates suchen“ lädt GrafUpdate die aktuelle Version vom GrafStat Updateserver und installiert diese.

Für die Arbeit mit GrafStat wird empfohlen:

Umwandlung von alten Fragebogendateien für die neue GrafStat-Version

Falls Sie noch Fragebogendateien besitzen, die mit der älteren GrafStat2-Version erstellt wurden, so können Sie diese mit der neuen Version GrafStat4 öffnen bzw. bearbeiten, dazu müssen diese einmalig in ein neues Format umgewandelt werden. Hierfür muss jedoch eine alte GrafStat-Version installiert bleiben, denn die Umwandlung benötigt die installierte ältere Datenbank BDE. GrafStat4 und eine ältere Version können auch parallel auf einem Rechner laufen. Auch GrafStat-Dateien mit Daten können auf diese Weise für die neue Version aktualisiert werden.

Dafür finden Sie auf der CD im Ordner "grafstat-direkt" die Anwendung "gs2-gs4-DB(.exe)", die Sie durch einen Doppelklick mit der linken Maustaste öffnen können. Mit Hilfe des erscheinenden Assistenten können Sie die alten GrafStat-Dateien auswählen, die dann automatisch in das neue Datenbankformat übertragen werden. Die alten Dateien bleiben dabei erhalten.
Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln