zurück 
12.11.2019

Diskussion: Stand und Perspektiven politischer Bildung an beruflichen Schulen

Der Präsident der Bundeszentrale für politische Bildung Thomas Krüger, der Präsident der Kultusministerkonferenz und hessische Kultusminister Prof. Dr. R. Alexander Lorz, die stellvertretende Vorsitzende des Deutschen Gewerkschaftsbundes Elke Hannack und die Leiterin der Abteilung Bildung/Berufliche Bildung bei der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände Dr. Barbara Dorn diskutierten, moderiert von Armin Himmelrath, einführend über den Stand und die Perspektive von politischer Bildung an beruflichen Schulen.

Die bpb/KMK Fachtagung 2019 fand am 2.12.2019 in Berlin zum Thema "Politische Bildung an beruflichen Schulen. Stand und Perspektiven" statt. Die von Armin Himmelrath moderierte Eröffnungsdiskussion mit Herrn Prof. Lorz, Frau Hannack, Frau Dr. Dorn und Herrn Krüger wurde aufgezeichnet und ist hier abzurufen. (© bpb)



Prof. Dr. R. Alexander Lorz (© HKM / Manjit Jari)

Prof. Dr. R. Alexander Lorz

Alexander Lorz ist seit Januar 2014 hessischer Kultusminister und seit diesem Jahr Präsident der Kultusministerkonferenz. Seit Anfang 2019 ist er außerdem Mitglied des hessischen Landtags. Der habilitierte Rechtswissenschaftler war von 2012 bis 2014 im hessischen Kultusministerium, sowie 2007 bis 2009 im hessischen Ministerium für Wissenschaft und Kunst als Staatssekretär tätig, nachdem er vierzehn Jahre als Professor an der Heinrich-Heine-Universität in Düsseldorf gelehrt hat.

Thomas Krüger (© bpb/Martin Scherag)

Thomas Krüger

Thomas Krüger ist seit 2000 Präsident der Bundeszentrale für politischen Bildung. Seit 1995 ist er Präsident des Deutschen Kinderhilfswerkes. Außerdem ist er zweiter stellvertretender Vorsitzender der Kommission für Jugendmedienschutz und Mitglied des Kuratoriums für den Geschichtswettbewerb des Bundespräsidenten. 1991 bis 1994 war er Senator für Jugend und Familie in Berlin, 1994 bis 1998 Mitglied des Deutschen Bundestages.

Elke Hannack (© DGB/ Elke Hannack)

Elke Hannack

Elke Hannack ist seit Juni 2013 stellvertretende Vorsitzende des Deutschen Gewerkschaftsbundes. Sie war von 2007 bis 2013 Mitglied im ver.di-Bundesvorstand und ist nun für die Ressorts Öffentlicher Dienst und Beamtenpolitik, Frauen-, Gleichstellungs- und Familienpolitik, Jugend- und Jugendpolitik, Bildungspolitik und Bildungsarbeit sowie Organisationspolitik, Service und IT verantwortlich. Elke Hannack ist Mitglied der Christdemokratischen Union Deutschlands und stellvertretende Vorsitzende der Christdemokratischen Arbeitnehmerschaft.

Dr. phil. Barbara Dorn (© Barbara Dorn)

Dr. phil. Barbara Dorn

Dr. Barbara Dorn ist Leiterin der Abteilung Bildung | Berufliche Bildung bei der Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände (BDA). Sie ist Vorstandsvorsitzende des Kuratoriums der Deutschen Wirtschaft für Berufsbildung (KWB), Mitglied der Bundestags-Enquete-Kommission Berufliche Bildung in der digitalen Arbeitswelt und sie leitet den Verwaltungsrat des CEDEFOP (Europäische Agentur für die Förderung der Beruflichen Bildung).

Armin Himmelrath (© Jessica Meyer)

Armin Himmelrath, Moderation

Armin Himmelrath ist freier Bildungs- und Wissenschaftsjournalist, u.a. für den WDR, den Deutschlandfunk, die Süddeutsche Zeitung und Spiegel Online. Der studierte Sozialwissenschaftler und Germanist arbeitet außerdem als Moderator und Buchautor. Seit April 2019 ist er Leiter des Bildungsressorts bei Spiegel Online.
Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln