zurück 
15.1.2013

Glossar

zum Inhaltsverzeichnis Pfeil rechts

Politik

Politik ist die Lehre von der Staatsführung. Sie versucht, das Miteinander der Bürgerinnen und Bürger innerhalb einer Gesellschaft zu organisieren und zu regeln. Dabei ist das oberste Ziel, das Zusammenleben friedlich zu gestalten und die Gemeinschaft zu stärken. Deshalb werden in der Politik Regeln für das gesellschaftliche Miteinander verhandelt (Verfassung, Gesetze), die für alle gelten, aber den aktuellen Entwicklungen immer wieder angepasst werden müssen. Die Vielzahl von politischen Aufgabenbereichen – z. B. Wirtschaftspolitik, Finanzpolitik, Gesundheits- und Bildungspolitik – zeigt, dass die Politik auf fast alle Lebensbereiche Einfluss nimmt. Siehe auch: http://www.bpb.de/nachschlagen/lexika/politiklexikon/18019/politik.



Creative Commons License

Dieser Text ist unter der Creative Commons Lizenz "CC BY-NC-ND 3.0 DE - Namensnennung - Nicht-kommerziell - Keine Bearbeitung 3.0 Deutschland" veröffentlicht.
Urheberrechtliche Angaben zu Bildern / Grafiken / Videos finden sich direkt bei den Abbildungen.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln