Ben Scott - Internetregulierung im Idealfall

Ben Scott kennt sich aus in Sachen Internet. Als Innovationsberater im Stab der amerikanischen Außenministerin Hillary Clinton war er verantwortlich für den Umgang mit neuen Technologien und sozialen Netzwerken als Teil der US-Diplomatie. In seinem Statement für netzdebatte.bpb.de erklärt er, wie die Regulierung im Netz idealerweise funktionieren sollte.

Weitere Informationen

  • Produktion: 10.07.2014

  • Spieldauer: 00:01:26

  • hrsg. von: Bundeszentrale für politische Bildung

Themen

Creative Commons License

Dieser Text und Medieninhalt sind unter der Creative Commons Lizenz "CC BY-SA 3.0 DE - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland" veröffentlicht.


Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln