30 Jahre Mauerfall Mehr erfahren


Der Regenwald brennt

einfach POLITIK aktuell: Hören in einfacher Sprache

von: Rita Vock

In Südamerika gibt es große Waldbrände. Es sind riesige Regenwälder. Warum brennt der Regenwald? Was kann man dagegen tun? Und warum ist das wichtig für uns?

Inhalt

Der Regenwald in Südamerika heißt Amazonas.
Der Amazonas brennt und das Klima auf der ganzen Welt ist in Gefahr.
Manche Präsidenten aus Südamerika finden den Brand sinnvoll.
Sie wollen, dass es der Wirtschaft und nicht der Natur gut geht.
Sie möchten die gerodete Fläche nutzen.
Zum Beispiel als Weiden, für die Landwirtschaft
oder um nach Bodenschätzen zu suchen.
Umweltschützer und Politiker aus Deutschland wollen,
dass die Politik in Südamerika geändert wird.
Aber auch in Deutschland kann man den Amazonas schützen.

Weitere Informationen

  • Redaktion: Wolfram Hilpert/bpb

  • Produktion: narando GmbH

  • Sprecher: Pascal Simon Grote

  • Produktionsdatum: 11.10.2019

  • Spieldauer: 00:07:32

  • hrsg. von: Bundeszentrale für politische Bildung

Themen

Creative Commons License

Dieser Text und Medieninhalt sind unter der Creative Commons Lizenz veröffentlicht. by-nc-nd/4.0 Der Name des Autors/Rechteinhabers soll wie folgt genannt werden: by-nc-nd/4.0
Autor: Rita Vock für bpb.de


Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln