Seekabel – der unsichtbare Krieg

Eine Folge aus der Reihe "Mit offenen Karten"

Überall nimmt der mobile Internetverkehr rasant zu. Damit alle diese Verbindungen schnell zustande kommen können, braucht es Infrastrukturen: am Himmel durch Satelliten, an Land und vor allem auf dem Meeresgrund. Kilometerlange auf dem Grund der Ozeane verlegte Kabel ermöglichen die schnelle Kommunikation zwischen den Kontinenten, machen uns aber auch verletzlich und führen zu Handelskriegen und geopolitischen Konflikten.

Weitere Informationen

  • Moderation: Èmilie Aubry

  • Redaktion und Regie: Pierre-Olivier Francois

  • Wisschenschaftliche Mitarbeit: Guillaume Gandelin (LEPAC)

  • Grafik: Pierre-Jean Canac

  • Schnitt: Mohammed Zemmar

  • Sprecherin: Andrea Schieffer

  • Deutsche Sprachfassung: Christian Stonner

  • Produktion: 01.2018

  • Spieldauer: 00:12:21

Themen



Mit offenen Karten
Alle Folgen

Mit offenen Karten

"Mit offenen Karten" ist ein geopolitisches Magazin des TV-Senders ARTE. Anhand von Landkarten werden politische, wirtschaftliche, soziale und ökonomische Zusammenhänge erklärt, die Ursache von internationalen Konflikten sein können. Die bpb...

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln