30 Jahre Deutsche Einheit Mehr erfahren


Rasmus Kleis Nielsen: The power of platforms and how publishers adapt

Beitrag zur Redenreihe "Making sense of the digital society"

von: Rasmus Kleis Nielsen

In diesem Vortrag wird Rasmus Kleis Nielsen die Geschichte der ersten zwanzig Jahre der Beziehungen zwischen Plattformen und Verlagen Revue passieren lassen, um die zugrunde liegenden Dynamiken zu identifizieren, die die Entwicklung unserer digitalen Gesellschaft geprägt haben und für die kommenden Jahre prägen werden.

Inhalt

Heute verfolgen mehr Menschen die Nachrichten über Plattformen wie Facebook und Google als über jedes anderes Medium. Mehr Menschen informieren sich über kleinere Plattformen wie Twitter, nur noch die größten Verlage erreichen ihr Publikum. Die meisten Nachrichteninhalte werden nach wie vor von professionellen JournalistInnen produziert. Aber die Art und Weise, wie wir die Inhalte aufnehmen und verbreiten, verändert sich rapide. Aber wer entscheidet, was angezeigt wird und was nicht? Und wer profitiert von unserem Verhalten? All dies geht einher mit der zunehmenden Nutzung von Suchmaschinen und Social Media.

Die zentrale These von Rasmus Kleis Nielsen ist, dass nicht nur die Plattform-Technologien, sondern vor allem die Art und Weise, wie Verlage die großen Plattformen für ihre Zwecke genutzt haben, dazu beiträgt, dass sie selbst sowie wir zunehmend von zentralisierten Plattformen profitieren und abhängig sind.

Weitere Informationen

  • Christian Katzenbach (HIIG, Begrüßung)

  • Tobi Müller (Moderator)

  • Rasmus Kleis Nielsen

  • Kamera & Schnitt: Kooperative Berlin

  • Produktion: 16.12.2019

  • Spieldauer: 01:48:02

  • hrsg. von: bpb, HIIG

Themen

Creative Commons License

Dieser Text und Medieninhalt sind unter der Creative Commons Lizenz "CC BY-NC-SA 3.0 DE - Namensnennung - Nicht-kommerziell - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 3.0 Deutschland" veröffentlicht. Autor/-in: Rasmus Kleis Nielsen für bpb.de

Sie dürfen den Text unter Nennung der Lizenz CC BY-NC-SA 3.0 DE und des/der Autors/-in teilen.


Weitere Medien zum Thema

Christoph Neuberger - Democracy and Public

Christoph Neuberger - Democracy and Public

Part of the lecture series "Making Sense of the digital Society"

How does the general public fulfill its function of social self-understanding in times of hate speech and fake news? Who carries responsibility in the network for the realization of social expectations? Is Facebook a media company - and how should... Weiter...

Dirk Baecker: Digitalisation and the next society

Dirk Baecker: Digitalisation and the next society

Part of the lecture series "Making Sense of the digital Society"

Dirk Baecker examines the influences of networks and artificial intelligence on the society Weiter...

Marion Fourcade: Social order in the digital society

Marion Fourcade: Social order in the digital society

Lecture series "Making sense of the digital society"

As a professor of sociology, Marion Fourcarde asks in her lecture: How is social order constituted and legitimated in a society ruled by digital classifiers and associated actuarial techniques? What do these developments mean for fundamental... Weiter...

Marion Fourcade: Sozialordnung in der digitalen Gesellschaft

Marion Fourcade: Sozialordnung in der digitalen Gesellschaft

Beitrag zur Redenreihe "Making sense of the digital society"

Am 7. Mai 2019 hielt die Soziologin Marion Fourcade, Autorin der Publikation „Ordinal Society“, einen Vortrag zu der Frage, wie es um das soziale Gefüge in der digitalen Gesellschaft steht. Weiter...

José van Dijck: Europa und Plattform-Gesellschaften

José van Dijck: Europa und Plattform-Gesellschaften

Beitrag zur Redenreihe "Making sense of the digital society"

Der Vortrag konzentriert sich auf die Position der europäischen (privaten und öffentlichen) Interessen gegenüber den Interessen eines in den USA ansässigen Online-Ökosystems, das von einer Handvoll High-Tech-Unternehmen betrieben wird. Im... Weiter...

Colonised by Data: The hollowing out of digital society

Colonised by Data: The hollowing out of digital society

Lecture series "Making sense of the digital society"

The lecture will discuss how a new social order is being created as the key means to stabilise and enforce these developments. This new order creates new dependencies on platforms through which data is extracted, and also produces new forms of social... Weiter...

Elena Esposito: Future and uncertainty in the digital society

Elena Esposito: Future and uncertainty in the digital society

Part of the lecture series "Making Sense of the digital Society"

Issues such as AI are becoming increasingly important to our society. How should it be handled in the future? The Professor Elena Esposito studies problems of time in social systems, including memory and forgetting, fashion and transience,... Weiter...

Manuel Castells: Power and Counter-Power in the Digital Society

Manuel Castells: Power and Counter-Power in the Digital Society

Part of the lecture series "Making Sense of the Digital Society"

How is power constituted in the digital society? Who is powerful – and how can power be countered and contested? The advent of digitally networked technologies has long been thought to foster democratisation and emancipation, to empower people that... Weiter...

Andreas Reckwitz: Digitalisation and society of singularities

Andreas Reckwitz: Digitalisation and society of singularities

Lecture series "Making sense of the digital society"

Andreas Reckwitz asks in his lecture on the society of singularities: To what extent can digitalisation be interpreted as a mechanism of social singularisation and what are the consequences? Weiter...

Stephen Graham: The politics of urban digital infrastructures

Stephen Graham: The politics of urban digital infrastructures

Lecture series "Making sense of the digital society"

Can cities be smart – and should they be in the first place? What are the interests and values embodied in these infrastructures? How do we make sure that cities in the digital society remain public spaces? Weiter...

Sybille Krämer: Cultural history of digitisation

Sybille Krämer: Cultural history of digitisation

Contribution to the lecture series "Making sense of the digital society"

The philosopher Sybille Krämer tries to dissolve the connection between digitisation and computer technology in order to understand why digitalisation can penetrate our lives and our society so quickly and so profoundly. Weiter...

Shoshana Zuboff: Surveillance Capitalism and Democracy

Shoshana Zuboff: Surveillance Capitalism and Democracy

Contribution to the speech series "Making Sense of the Digital Society"

Does the mass collection and analysis of data result in a new "surveillance capitalism"? What is the meaning of trust when people's behavior becomes more and more transparent? How is social cohesion transformed when people become redundant as... Weiter...

Louise Amoore – Our lives with Algorithms

Louise Amoore – Our lives with Algorithms

Part of the lecture series "Making Sense of the digital Society"

Louise Amoore analyzes how algorithms and algorithm’s programmes of sense-making influence the digital society. Weiter...

Armin Nassehi: What problem does digitalisation solve?

Armin Nassehi: What problem does digitalisation solve?

Part of the lecture series "Making Sense of the digital Society"

Armin Nassehi discusses if the modern society can be called "digital" even before the advance of computer technology. Weiter...

Andreas Reckwitz: Digitalisierung und Gesellschaft der Singularitäten

Andreas Reckwitz: Digitalisierung und Gesellschaft der Singularitäten

Beitrag zur Redenreihe "Making sense of the digital society"

Andreas Reckwitz fragt in seinem Vortrag zur Gesellschaft der Singularitäten: Inwiefern lässt sich die Digitalisierung als Mechanismus der gesellschaftlichen Singularisierung deuten und was sind die Folgen? Weiter...

Manuel Castells - Macht und Gegenmacht in der digitalen Gesellschaft

Manuel Castells - Macht und Gegenmacht in der digitalen Gesellschaft

Veranstaltungsreihe "Making Sense of the Digital Society"

Wie ist Macht in der digitalen Gesellschaft manifestiert? Manuel Castells, Autor der einflussreichen Information Age-Triologie, argumentierte 1996, dass traditionelle Formen der Macht verschwinden. Als Auftakt der Redenreihe "Making Sense of the... Weiter...

Christoph Neuberger - Demokratie und Öffentlichkeit

Christoph Neuberger - Demokratie und Öffentlichkeit

Beitrag zur Redenreihe "Making sense of the digital society"

Wie erfüllt die Öffentlichkeit ihre Funktion der gesellschaftlichen Selbstverständigung in Zeiten von Hate Speech und Fake News? Wer trägt Verantwortung im Netz für die Verwirklichung gesellschaftlicher Erwartungen? Ist Facebook ein... Weiter...

Stephen Graham: Die Politik der digitalen Infrastruktur in der Stadt

Stephen Graham: Die Politik der digitalen Infrastruktur in der Stadt

Beitrag zur Redenreihe "Making sense of the digital society"

Können Städte “smart” sein und sollten sie dies überhaupt? Welche Interessen und Werte sind in diesen Infrastrukturen verankert? Wie stellen wir sicher, dass Städte in der digitalen Gesellschaft öffentliche Räume bleiben und dem Gemeinwesen... Weiter...

Elena Esposito - Zukunft und Ungewissheit in der digitalen Gesellschaft

Elena Esposito - Zukunft und Ungewissheit in der digitalen Gesellschaft

Beitrag zur Redenreihe "Making sense of the digital society"

Themen, wie beispielsweise "Künstliche Intelligenz" werden für unsere Gesellschaft immer wichtiger. Wie soll in zukünftig damit umgegangen werden? Professoren, wie Elena Esposito arbeiten an Themen, die das soziale Management von Zeit umfassen,... Weiter...

Datenkolonialismus: die Aushöhlung der digitalen Gesellschaft

Datenkolonialismus: die Aushöhlung der digitalen Gesellschaft

Beitrag zur Redenreihe "Making Sense of the digital Society"

Der Vortrag geht der Frage nach, wie eine neue Gesellschaftsordnung als Schlüsselfaktor zur Stabilisierung und Durchsetzung dieser Entwicklungen geschaffen wird. Diese Ordnung schafft neue Abhängigkeiten von Plattformen, über die Daten gewonnen... Weiter...

Dirk Baecker – Digitalisierung und die nächste Gesellschaft

Dirk Baecker – Digitalisierung und die nächste Gesellschaft

Beitrag zur Redenreihe "Making Sense of the digital Society"

Dirk Baecker untersucht die Frage, inwiefern Netzwerke und künstliche Intelligenzen Gesellschaft bestimmen. Weiter...

Armin Nassehi –   Für welches Problem ist die Digitalisierung eine Lösung?

Armin Nassehi – Für welches Problem ist die Digitalisierung eine Lösung?

Beitrag zur Redenreihe "Making Sense of the digital Society"

Armin Nassehi verfolgt im Vortrag die Frage, ob die moderne Gesellschaft schon vor der Computertechnologie "digital" war. Weiter...

Louise Amoore – Our lives with Algorithms

Louise Amoore – Our lives with Algorithms

Beitrag zur Redenreihe "Making Sense of the digital Society"

Louise Amoore analysiert, wie Algorithmen und algorithmische Entscheidungssysteme Sinnbildung in unserer Gesellschaft beeinflussen. Weiter...

Shoshana Zuboff: Überwachungskapitalismus und Demokratie

Shoshana Zuboff: Überwachungskapitalismus und Demokratie

Beitrag zur Redenreihe "Making sense of the digital society"

Shoshana Zuboff verfolgt im Vortrag die Frage, ob digitale Datenerhebungen und -analysen zu einer neuen Form des Kapitalismus, dem Überwachungskapitalismus, geführt haben und wie dies die Gesellschaft verändert. Weiter...

Sybille Krämer: Kulturgeschichte der Digitalisierung

Sybille Krämer: Kulturgeschichte der Digitalisierung

Beitrag zur Redenreihe "Making sense of the digital society"

In ihrem Vortrag versucht die Philosophin Sybille Krämer, die Verbindung von Digitalisierung und Computertechnik ein Stück weit aufzulösen um zu verstehen, warum die Digitalisierung unser Leben und unsere Gesellschaft so schnell und so... Weiter...

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln