RECHTSSTAAT – Ohne Gesetze geht nichts!

Video-Reihe "Abdelkratie"

von: Prime Productions / Bundeszentrale für politische Bildung

Der Duden sagt: Staat, der [gemäß seiner Verfassung] das von seiner Volksvertretung gesetzte Recht verwirklicht und sich der Kontrolle unabhängiger Richter unterwirft. Ganz schön kompliziert, oder? Keine Sorge, in der heutigen Folge Abdelkratie erklären wir alles ganz einfach.

Weitere Informationen

  • Produktion: 22.04.2020

  • Spieldauer: 00:05:56

  • hrsg. von: Bundeszentrale für politische Bildung

Themen

Creative Commons License

Dieser Text und Medieninhalt sind unter der Creative Commons Lizenz "CC BY-NC-ND 4.0 - Namensnennung - Nicht kommerziell - Keine Bearbeitungen 4.0 International" veröffentlicht. Autoren/-innen: Prime Productions, Bundeszentrale für politische Bildung für bpb.de

Sie dürfen den Text unter Nennung der Lizenz CC BY-NC-ND 4.0 und der Autoren/-innen teilen.


Weitere Medien zum Thema

MENSCHENWÜRDE – Warum ist sie unantastbar?

MENSCHENWÜRDE – Warum ist sie unantastbar?

Video-Reihe "Abdelkratie"

"Die Würde des Menschen ist unantastbar." So steht es wortwörtlich im Grundgesetz. Menschenwürde muss man sich nicht verdienen oder erarbeiten. Jeder besitzt sie von Anfang an. Doch leider wird die Menschenwürde weltweit trotzdem ziemlich oft... Weiter...

RELIGIONSFREIHEIT – An was glaubst du?

RELIGIONSFREIHEIT – An was glaubst du?

Video-Reihe "Abdelkratie"

Es gibt zahlreiche Religionen und Glaubensrichtungen und aufgrund der Religionsfreiheit, darf jede und jeder auch glauben, woran er oder sie will. Doch warum ist das wichtig und wo liegen die Grenzen der Religionsfreiheit? - Darum geht’s im... Weiter...

DEMOKRATIE – Wer entscheidet, wie es läuft?

DEMOKRATIE – Wer entscheidet, wie es läuft?

Video-Reihe "Abdelkratie"

Nach Artikel 20, Absatz 1 des Grundgesetzes ist die Bundesrepublik Deutschland eine Demokratie. In dieser Staatsform übt das Volk die Herrschaftsgewalt aus. Was heißt das eigentlich und warum ist das so wichtig? In diesem Video bekommt Ihr eine... Weiter...

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln