30 Jahre Deutsche Einheit Mehr erfahren


Sido geht wählen

von: Eileen Fröhlich, Uwe von Grafenstein, Gillad Osterer

Anlässlich der Bundestagswahl 2009 erklärt Rapper Sido, warum die jungen Wähler zur Wahl gehen sollten und motiviert sie dazu.

Inhalt

Rapper Sido trifft kurz vor der Bundestagswahl 2009 junge und alte Menschen, bekannte und Nachwuchspolitiker und geht der Frage nach, warum junge Menschen zur Wahl gehen sollen. Er besucht unter anderem eine Berufsschule, ein Altenheim und einen Kindergarten, um die Stimme des Volkes zu hören. Darüber hinaus trifft er z.B. auf Renate Künast und auch den SPD-Spitzenkandidaten für das Kanzleramt Frank Walter Steinmeier. Sido lässt sich von der Landeswahlbeauftragten für Berlin den Wahlprozess erklären und motiviert Erstwähler ihr Recht auf Mitbestimmung auszuüben.

Weitere Informationen

  • Drehbuch: Eileen Fröhlich, Uwe von Grafenstein, Gillad Osterer

  • Redaktion: Eileen Fröhlich, Jaqueline Guttmann

  • Produktion: 08.2009

  • Spieldauer: 00:01:36

  • hrsg. von: SEO Entertainment GmbH

Themen



Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln