30 Jahre Deutsche Einheit Mehr erfahren


Fachtagung "Arbeit am perfekten Ich. Der Geist der Selbstoptimierung und die Folgen für die Gesellschaft"

Interview

von: lit und phil e.V. Verein zur Förderung der Literatur und der Philosophie; bpb

Thomas Krüger (bpb) im Gespräch mit Dr. Greta Wagner (TU Darmstadt) über die gesellschaftliche Dimension von "Selbstoptimierung"

Inhalt

Auch die jährliche Fachtagung im Rahmen der phil.cologne konnte in diesem Jahr nicht wie geplant stattfinden. Um dem Thema "Selbstoptimierung" dennoch Raum zu geben, haben wir uns für eine digitale Version entschieden.

Im Interview mit Dr. Greta Wagner (TU Darmstadt) spricht Thomas Krüger, Präsident der Bundeszentrale für politische Bildung/bpb über die gesellschaftlichen Strukturen, welche die Entfaltung des "Geistes der Selbstoptimierung" begründen. So wird die Thematik aus sozialwissenschaftlicher Perspektive verortet im Spannungsfeld zwischen "Quantifizierung des Sozialen" (St. Mau) und der Logik einer spätmodernen "Gesellschaft der Singularitäten" (A. Reckwitz), zwischen Selbstverantwortung und Selbstverwirklichung, Effizienz und Authentizität. Die Folgen dieser scheinbar paradoxen Situation sind weitreichend und stellen insbesondere in Bildungszusammenhängen neue Herausforderungen dar: Wie ist der individuellen Spirale permanenter Enttäuschung beizukommen? Wie kann den gesellschaftlichen Konsequenzen begegnet werden? Die Gesprächspartner erörtern die gesellschaftspolitische Dimension des Themas "Selbstoptimierung" und eröffnen Perspektiven für die praktische Bildungsarbeit. Das Gespräch fand am 12. August online statt.

Weitere Informationen

  • Aufzeichnung: Daniel Kraft, Redaktion: Laura Oehms, Dr. Sabine Dengel, Linda Kelch, Schnitt: Yosof Rohesh

  • Produktion: 12.08.2020

  • Spieldauer: 00:55:00

  • hrsg. von: lit und phil e.V. Verein zur Förderung der Literatur und der Philosophie

  • Bundeszentrale für politische Bildung/bpb

Themen



Weitere Medien zum Thema

Fachtagung

Fachtagung "Arbeit am perfekten Ich. Der Geist der Selbstoptimierung und die Folgen für die Gesellschaft"

Diskussionsrunde

Unser Körper ist uns nicht mehr einfach nur gegeben, er wird geformt, er ist, wenn er weit verbreiteten ästhetischen Idealen halbwegs entsprechen soll, Produkt harter Arbeit und gelungener Selbstdisziplin. Ist diese Arbeit am besseren Ich ein... Weiter...

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln