Preisverleihung Jugenddemokratiepreis 2020

JUNG. LAUT. VEREINT(?)

The Phoenix Daily und fem_pop wurden im Rahmen der NECE-Konferenz mit dem Jugenddemokratiepreis 2020 ausgezeichnet. Aufgrund der Corona-Pandemie wurde die Preisverleihung live und online umgesetzt.

Inhalt

Am 6.11.2020 war es endlich so weit. The Phoenix Daily und fem_pop wurden im Rahmen der NECE-Konferenz mit dem Jugenddemokratiepreis ausgezeichnet. Außerdem erhielten HG Queer und StattTour Hamburg eine Würdigung für ihr außerordentliches Engagement. Aufgrund der Corona-Pandemie wurde die Preisverleihung zum ersten Mal live, aber online durchgeführt. Die Laudator*innen aus Heidelberg, Greifswald und Bochum und die Preisträger*innen in Düsseldorf und Beirut konnten digital ins Gespräch kommen. Moderiert wurde die Preisverleihung von Tanja Murphy-Ilibasic. Für die musikalische Untermalung war die Musikerin MADANII am Start.

Wir gratulieren den Gewinner*innen und den gewürdigten Projekten und freuen uns schon auf den Jugenddemokratiepreis 2021!

Weitere Informationen

  • Produktion: 06.11.2020

  • Spieldauer: 00:48:51

  • hrsg. von: Bundeszentrale für politische Bildung

Themen



Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln