Welche Rolle spielen Bildungsvideos der öffentlich-rechtlichen Medien in der Corona-Pandemie?

von: Redaktion werkstatt.bpb.de | Leonie Meyer | Nina Heinrich

Die öffentlich-rechtlichen Medien produzieren nicht erst seit der Corona-Pandemie Bildungsvideos – doch ihre Relevanz scheint in Zeiten des Distanz- und Wechselunterrichts zu steigen. Wie reagieren die Macher der Erklärvideos auf die Situation? Wir haben nachgefragt.

Inhalt

Für einen schnellen Überblick:
Ab 01:00 - Mirko Drotschmann zum Einfluss der Schulschließungen auf seinen Kanal
Ab 01:50 - Kirsten Bode über das Ziel des Projekts Terra X plus
Ab 02:36 - Zielgruppen der Kanäle
Ab 03:35 - Einfluss von Lehrplänen
Ab 05:21 - Rückmeldungen der Zuschauerschaft
Ab 06:44 - Rolle der Bildungsungerechtigkeit
Ab 08:28 - Fazit

Weitere Informationen

  • Redaktion: Leonie Meyer, Nina Heinrich

  • Redaktion (bpb): Tim Schmalfeldt

  • Sprecherin: Tanasgol Sabbagh

  • Produktion: 04.2021

  • Spieldauer: 00:09:23

  • hrsg. von: Bundeszentrale für politische Bildung

Themen

Creative Commons License

Dieser Text und Medieninhalt sind unter der Creative Commons Lizenz "CC BY-SA 4.0 - Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International" veröffentlicht. Autor/-in: Redaktion werkstatt.bpb.de | Leonie Meyer | Nina Heinrich für bpb.de

Sie dürfen den Text unter Nennung der Lizenz CC BY-SA 4.0 und des/der Autors/-in teilen.


Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln