Einwanderungsland USA

Datenerklärvideo

von: Bundeszentrale für politische Bildung/bpb

Die Geschichte der USA als Einwanderungsland Nummer Eins ist eine wechselvolle und beginnt um 1500 mit der Kolonisierung Amerikas. Dieses Datenerklärvideo führt durch die Jahrhunderte und gibt Aufschluss über die wichtigsten Migrationsbewegungen und Gesetze.

Inhalt

Wie hat sich das Einwanderungsland USA über die Jahrhunderte verändert? Dieses Datenerklärvideo zeigt unterschiedliche Stationen der wechselvollen Einwanderungsgeschichte wie das Jahr 1619, als die ersten versklavten Afrikanerinnen und Afrikaner in Virgina ankamen, den rassistischen Immigriation Act, der 1924 genau regelte aus welchen Nationen wie viele Menschen einwandern dürfen oder die veränderte politische Debatte nach 2000, die sich vor allem auf das Thema der irregulären Einwanderung fokussierte.

Weitere Informationen

  • Herausgeber: Bundeszentrale für politische Bildung/bpb, Bonn

  • Verantwortlich gemäß §§ 18 MSTV: Thorsten Schilling

  • Redaktion: Marion Bacher, Jan-Philipp Kohlmann

  • Wissenschaftliche Mitarbeit: Dr. Markus B. Siewert

  • Produktion: DERGESTALT (dergestalt.at)

  • Regie, Skript: Fabian Lang

  • Illustration & Animation: Ulrich Frey

  • Animation: Valentina Morianz

  • Recherche: Gerald Gartner

  • Musik & Sound: Bernd Ammann

  • Sprache: Johanna Sophia Baader

  • Quellen: MIgration Policy Institute, U.S. Census Bureau, Pew Research Center

  • Archivmaterial: Prelinger Archives (Coronet Instructional Films), U.S. Customs and Border Protection, U.S. Border Patrol Museum, Loomis Dean (LIFE Picture Collection, Shutterstock)

  • Produktion: 01.11.2021

  • Spieldauer: 00:03:10

  • hrsg. von: Bundeszentrale für politische Bildung/bpb

Themen

Creative Commons License

Dieser Text und Medieninhalt sind unter der Creative Commons Lizenz "CC BY-NC-ND 4.0 - Namensnennung - Nicht kommerziell - Keine Bearbeitungen 4.0 International" veröffentlicht. Autoren/-innen: Bundeszentrale für politische Bildung, bpb für bpb.de

Sie dürfen den Text unter Nennung der Lizenz CC BY-NC-ND 4.0 und der Autoren/-innen teilen.


Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln