Leuchttürme im Mediendschungel

Katja Riefler im Interview

Die Lokalzeitung mit ihrem hohen Grad an Glaubwürdigkeit eigne sich bestens als Orientierungspunkt im Mediendschungel, meint die Medienberaterin.

Inhalt

Leserinnen und Leser brauchen Leuchttürme im Mediendschungel. Die Lokalzeitung mit ihrem hohen Grad an Glaubwürdigkeit eigne sich bestens für diese Orientierungsfunktion, sagt Medienberaterin Katja Riefler. Das aufgebaute Vertrauen müsse auch auf neue Distributionskanäle wie Lokal-TV oder Online-Plattformen übertragen werden.

Crossmedia: Für Verlage ist es wirtschaftlich überlebenswichtig, ihr Publikum mit verschiedenen Medien in unterschiedlichen Lebenslagen zu erreichen. Der einzelne Übertragungskanal, beispielsweise die gedruckte Zeitung, erreicht immer kleineres Publikum und generiert dadurch geringere Anzeigenerlöse.

Leserreporter: Die Leser der eigenen Publikation sind besten Verbündeten, die ein Journalist haben kann. Die große Herausforderung für Journalisten ist es, diese Verbündeten für die eigene Arbeit zu aktivieren und mit ihnen ins Gespräch zu kommen.

Das Interview wurde auf dem 15. Forum Lokaljournalismus vom 17. bis 19. Januar 2007 in Osnabrück geführt.

Weitere Informationen

  • Kamera: Björn Förster

  • Redaktion: Robert Domes

  • Produktion: 01.2007

  • Spieldauer: 00:04:16

  • hrsg. von: Bundeszentrale für politische Bildung

Themen

Creative Commons License

Dieser Text und Medieninhalt sind unter der Creative Commons Lizenz veröffentlicht. by-nc-nd/3.0/


Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln