30 Jahre Mauerfall Mehr erfahren

Abschiebung

Abschiebung bezeichnet die Ausweisung eines Migranten oder einer Migrantin aus einem Land unter Anwendung von (polizeilichen) Zwangsmitteln, wenn diese(r) kein Aufenthaltsrecht (mehr) genießt und einer Aufforderung zur Ausreise nicht freiwillig nachkommt.

(Quelle: Bundesamt für Migration und Flüchtlinge)

Zurück zur Startseite: Glossar Migration – Integration – Flucht & Asyl

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln