30 Jahre Deutsche Einheit Mehr erfahren

Schleusungskriminalität

Als Schleusungskriminalität werden alle Delikte bezeichnet, die mit der unerlaubten Einreise oder Einschleusung von ausländischen Staatsangehörigen nach Deutschland im Zusammenhang stehen. Dazu gehört auch Menschenhandel.

(Quelle: Bundesministerium des Innern)

Zurück zur Startseite: Glossar Migration – Integration – Flucht & Asyl

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln