Diäten

Abnehmen? Schlank werden?
Das Wort "Diät" kommt aus dem Griechischen und meint "Lebensweise". Wenn wir den Begriff hören, denken wir meistens an abnehmen und schlank werden. Ursprünglich geht es allerdings um eine vernünftige Ernährung.

Illustration einer Waage, die Gewicht anzeigt. (© Stefan Eling)

Diäten in der Politik
In der Politik bezeichnet man mit "Diäten" das Geld, das Abgeordnete für ihre Arbeit in den Parlamenten erhalten. Wer in ein Parlament gewählt wird, kann seinen erlernten Beruf zum Beispiel als Lehrer, Rechtsanwältin oder Angestellte in dieser Zeit in der Regel nicht mehr ausüben. Statt des Lohns oder Gehaltes im Beruf erhalten die Abgeordneten deshalb Diäten. Auf diese Weise wird die finanzielle Unabhängigkeit der Abgeordneten gesichert.

Quelle: Gerd Schneider / Christiane Toyka-Seid: Das junge Politik-Lexikon von www.hanisauland.de, Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung 2020.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln