Frauenquote

Begriffserklärung "Quote"
Das Wort „Quote“ bezeichnet einen Anteil an einem Ganzen. Meistens wird das in Prozent angegeben. Wenn man zum Beispiel von „Nutzerquoten“ bei den sozialen Medien spricht, meint man damit den Prozentanteil der Personen, die diese digitalen Medien nutzen.

Stühle jeweils mit der Aufschrift "Mann" oder "Frau" sind zu sehen. Sie stehen für das Thema Frauenquote (© picture alliance/dpa)




Benachteiligung von Frauen



In Deutschland gilt seit langem die Gleichberechtigung der Geschlechter. Niemand darf, so steht es im Grundgesetz, wegen seines Geschlechtes benachteiligt werden. Dennoch ist diese Gleichberechtigung nicht überall gegeben. So findet man zum Beispiel im Berufsleben weit weniger Frauen als Männer in führenden Positionen. Das gilt sowohl für die Wirtschaft, für die Verwaltung als auch für die Politik. Wie Untersuchungen gezeigt haben, liegt das keineswegs an einer schlechteren Ausbildung oder geringerer Leistungsbereitschaft der Frauen. Der Grund für die liegt vielmehr in traditionellen Rollenverteilungen und dem oftmals mangelndem Willen, diese zu ändern.

Mit der Quote Frauen fördern



Um diese Benachteiligung zu ändern und Frauen bessere Chancen zu geben, wurde immer wieder die Einführung von Frauenquoten gefordert. Damit ist gemeint, dass ein bestimmter Prozentsatz an Stellen mit Frauen besetzt werden muss. Lange Zeit gab es in Deutschland für eine gesetzliche Regelung zur Frauenquote keine Mehrheit im Bundestag. Doch allmählich setzte sich die Erkenntnis durch, dass man eine gesetzliche Regelung braucht, wenn man die Situation ändern will. Ein Schritt in diese Richtung ist ein Gesetz, das seit 2015 gilt: Die großen Wirtschaftsunternehmen sind jetzt gesetzlich dazu verpflichtet, ihre Aufsichtsräte zu 30 Prozent mit Frauen zu besetzen.

Quelle: Gerd Schneider / Christiane Toyka-Seid: Das junge Politik-Lexikon von www.hanisauland.de, Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung 2020.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln