Journalist/in


Bericht über wichtige Ereignisse



In den Zeitungen lesen wir Artikel über viele verschiedene Themen. Im Fernsehen verfolgen wir ein Fußballspiel und hören jemanden, der das Geschehen kommentiert. Journalisten sind diejenigen, die für Fernsehen, Radio, Zeitungen oder Nachrichtenagenturen über wichtige Ereignisse aus fremden Ländern berichten.

Journalisten sprechen nach dem Fußballspiel Borussia Dortmund:Schalke 04 (November 2011) mit den Trainern Jürgen Klopp und Huub Stevens. (© picture alliance / Pressefoto ULMER)



Unterschiedliche Spezialgebiete



Viele Journalisten haben sich auf bestimmte Bereiche spezialisiert. Ein Spezialgebiet ist zum Beispiel die Politik. Einige berichten über Sportereignisse, andere über Kultur oder über Themen aus der Wissenschaft. Auslandskorrespondenten berichten über Ereignisse im Ausland. Auch die Fotografinnen und Fotografen, deren Bilder in den Zeitungen erscheinen, sind Journalisten, nämlich Bildjournalisten.

Begriffserklärung
Das Wort "Journalist" kommt vom französischen Begriff „journal“, das bedeutet so viel wie Tageszeitung.

Quelle: Gerd Schneider / Christiane Toyka-Seid: Das junge Politik-Lexikon von www.hanisauland.de, Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung 2020.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln