Konsens


Einigung bei unterschiedlichen Meinungen



Wenn eure Klasse auf einem Schulfest ein Theaterstück aufführen möchte, müsst ihr euch erst einmal einigen, welches Stück ihr wählt. Die einen wünschen sich vielleicht ein lustiges Stück, also eine Komödie, die anderen möchten lieber einen Krimi. Ihr werdet wahrscheinlich im gemeinsamen Gespräch abwägen, welche Vor- und Nachteile die Komödie bietet und diese mit den Vor- und Nachteilen eines Krimis vergleichen. Wenn ihr anschließend zu einer Entscheidung kommt, die allen oder zumindest den meisten gefällt, habt ihr einen Konsens geschaffen. Wörtlich bedeutet Konsens "gemeinsame Meinung".

Konsens in der Politik
Auch im politischen Leben muss oft nach einem Konsens gesucht werden. Das ist zum Beispiel immer dann der Fall, wenn sich Parteien mit unterschiedlichen Meinungen bemühen, zu einer gemeinsamen Entscheidung zu kommen.

Quelle: Gerd Schneider / Christiane Toyka-Seid: Das junge Politik-Lexikon von www.hanisauland.de, Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung 2020.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln