Manifest


Wahlprogramm



Das Wort "Manifest" kommt aus dem Lateinischen und bedeutet „Grundsatzerklärung“. Vor wichtigen Wahlen verfasst eine Partei manchmal ein Wahlmanifest. Darin schreibt sie ihr Programm auf. Die Bürger sollen schließlich genau wissen, was sie erwartet, wenn diese Partei an die Regierung kommt.

Kommunistisches Manifest



Im Jahre 1848 wurde in London ein später sehr berühmt gewordenes Manifest veröffentlicht: das "Kommunistische Manifest". Es war das politische Programm des kurz zuvor gegründeten „Bundes der Kommunisten“. Geschrieben haben es die Deutschen Karl Marx und Friedrich Engels.

Quelle: Gerd Schneider / Christiane Toyka-Seid: Das junge Politik-Lexikon von www.hanisauland.de, Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung 2020.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln