Parlamentarische Demokratie

Das Parlament entscheidet
Die Bundesrepublik Deutschland ist eine parlamentarische Demokratie. Das heißt, dass das vom Volk gewählte Parlament über die Politik entscheidet. In Deutschland ist das der Deutsche Bundestag.

Regelmäßige Wahlen
Alle vier Jahre finden in Deutschland Bundestagswahlen statt. Die stimmberechtigten Bürgerinnen und Bürger entscheiden bei der Wahl darüber, wer später im Parlament als Vertreter/in des Volkes die Politik mitbestimmt.In den europäischen Staaten gibt es ausschließlich parlamentarische Demokratien.

Quelle: Gerd Schneider / Christiane Toyka-Seid: Das junge Politik-Lexikon von www.hanisauland.de, Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung 2020.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln