Streitkräfte


Alle Soldaten



Alle Soldaten eines Landes werden zusammen als die "Streitkräfte" eines Staates bezeichnet. Man unterscheidet zwischen den Luftstreitkräften (Luftwaffe), den Seestreitkräften (Marine) und den Landstreitkräften (Heer). Der Begriff „Armee" ist doppeldeutig. Manchmal wird er für die Landstreitkräfte benutzt, manchmal aber auch für die gesamten Streitkräfte. In Deutschland heißen die gesamten Streitkräfte "Bundeswehr". Ein militärisches Bündnis wie zum Beispiel die NATO hat immer auch Streitkräfte.

Militärfahrzeuge transportieren Brennstoff, Munition und Lebensmittel im Irak-Krieg 1991. (© picture-alliance / dpa)


Quelle: Gerd Schneider / Christiane Toyka-Seid: Das junge Politik-Lexikon von www.hanisauland.de, Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung 2020.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln