Regime

Dieser Begriff stammt aus dem Französischen und heißt „Lenkung“ oder „Herrschaft“. Meistens spricht man von „Regime“, wenn man Regierungen meint, die totalitär oder nicht demokratisch sind.

Quelle: Gerd Schneider / Christiane Toyka-Seid: Das junge Politik-Lexikon von www.hanisauland.de, Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung 2020.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln