Pflegefamilie

Eine Pflegefamilie ist eine Familie, die ein fremdes Kind über einen längeren Zeitraum betreut und erzieht. Sie nimmt das Kind bei sich auf, weil die eigenen Eltern das Kind selbst nicht erziehen können. Die Pflegefamilie übernimmt gemeinsam mit dem Jugendamt die Verantwortung für die Erziehung und Entwicklung des Kindes.

Quelle: Gerd Schneider / Christiane Toyka-Seid: Das junge Politik-Lexikon von www.hanisauland.de, Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung 2020.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln