Tsipras, Alexis

Griechenland *Athen 28.7.1974; seit 2015 Ministerpräsident

Studium des Bauingenieurwesens und der Stadtplanung in Athen; bis 2013 Mitglied der Koalition der Linken, der Bewegungen und der Ökologie/SYNASPISMOS, die seit 2004 Teil des Bündnisses der Radikalen Linken/SYRIZA war und 2013 in ihr aufging; 1999-2003 Vorsitzender der Jugendorganisation der SYNASPISMOS; 2008-13 Vorsitzender der SYNASPISMOS; seit 2012 Mitglied des Bündnisses der Radikalen Linken/SYRIZA, seit 2012 Vorsitzender; 2012-15 Oppositionsführer; 26.1.-20.8.2015 Ministerpräsident in der Nachfolge von Antonis Samaras (ND); seit 21.9.2015 erneut Ministerpräsident in der Nachfolge von Vasiliki Thanou-Christofilou (unabhängig)

Quelle: Der neue Fischer Weltalmanach 2019 © Fischer Taschenbuch Verlag in der S. Fischer Verlag GmbH, Frankfurt am Main 2018.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln