Bachtadse, Mamuka

Georgien * Tblissi 9.6.1982; seit 2018 Ministerpräsident

1999-2010 Studium der Wirtschaftswissenschaft und des Elektroingenieurswesens in Tblissi und Moskau (Promotion); Mitglied der Partei Georgischer Traum-Demokratisches Georgien (KO); 2007-12 Tätigkeiten als Mitglied des Aufsichtsrats einer Hotelkette und eines Energieunternehmens, 2013-17 Vorstandsvorsitzender der Georgischen Eisenbahn-Gesellschaft; 2017-18 Finanzminister; seit 20.6.2018 Ministerpräsident in der Nachfolge von Giorgi Kwirikaschwili (KO)

Quelle: Der neue Fischer Weltalmanach 2019 © Fischer Taschenbuch Verlag in der S. Fischer Verlag GmbH, Frankfurt am Main 2018.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln