30 Jahre Deutsche Einheit Mehr erfahren

Slowakei

Das Land in Daten

Fläche
49.035 km2 (Weltrang: 127)

Einwohner
5.440.000 = 111 je km2 (Stand 2017, Weltrang: 116)

Hauptstadt
Bratislava (Pressburg)

Amtssprachen
Slowakisch

Bruttoinlandsprodukt
85,0 Mrd. Euro; realer Zuwachs: 3,4%

Bruttosozialprodukt (BSP, pro Einwohner und Jahr)
16.610 US-$

Währung
1 Euro (Euro) = 100 Cent

Botschaft

Hildebrandstr. 25, 10785 Berlin
Telefon 030 88926200,
Fax 030 88926222
www.mzv.sk/berlin

Regierung
Staatsoberhaupt: Andrej Kiska, Regierungschef: Peter Pellegrini, Äußeres: Miroslav Lajcák

Nationalfeiertag
1.9. (Tag der Verfassung 1992)

Verwaltungsgliederung
8 Bezirke

Staats- und Regierungsform
Verfassung von 1992/93
Republik
Parlament: Nationalrat (Narodná rada) mit 150 Mitgl., Wahl alle 4 J.
Direktwahl des Staatsoberhaupts alle 5 J. (einmalige Wiederwahl)
Wahlrecht ab 18 J.

Bevölkerung
Slowaken
letzte Zählung 2011: 5.397.036 Einw.
80,7% Slowaken, 8,5% Ungarn, 2,0% Roma, 0,6% Tschechen, 0,6% Ruthenen; Minderheiten von Ukrainern, Deutschen, Polen u.a.
Ausländeranteil 2017: 1,3%

Städte (mit Einwohnerzahl)
(Stand 2017) Bratislava (Pressburg) 429.564 Einw., Kosice (Kaschau) 239.095, Presov (Eperies) 89.138, Zilina (Sillein) 80.978, Banská Bystrica (Neusohl) 78.484, Nitra (Neutra) 77.048, Trnava (Tyrnau) 65.382, Trencín (Trentschin) 55.537, Martin 54.978, Poprad (Deutschendorf) 51.486, Priedvidza (Priwitz) 46.408

Religionen
62% Katholiken, 6% Evangelische Augsburger Kirche, 4% Griechisch-Katholisch, 2% Reformierte Christliche Kirche, 1% Orthodoxe u.a.; 13% religionslos (Stand: 2006)

Sprachen
Slowakisch; anerkannte Minderheitensprachen: Ungarisch, Romanes, Ruthenisch, Ukrainisch, Deutsch, Tschechisch, Polnisch, Bulgarisch, Kroatisch, Jiddisch

Erwerbstätige nach Wirtschaftssektor
Landwirtsch. 3%, Industrie 36%, Dienstl. 61% (2017)

Arbeitslosigkeit (in % aller Erwerbspersonen)
Ø 2017: 8.1%

Inflationsrate (in %)
Ø 2017: 1.4%

Außenhandel
Import: 73.3 Mrd. Euro (2017); Export: 74.8 Mrd. Euro (2017)

Quelle: Der neue Fischer Weltalmanach 2019 © Fischer Taschenbuch Verlag in der S. Fischer Verlag GmbH, Frankfurt am Main 2018.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln