30 Jahre Deutsche Einheit Mehr erfahren

Äliyev, Ilham Heydär oglu

Aserbaidschan *Baku 24.12.1961; seit 2003 Staatspräsident

Sohn des langjährigen Staatspräsidenten Heydär Äliyev (1993-2003); Studium und Lehre am Moskauer Institut für Internationale Beziehungen; ab 1990 freier Unternehmer in Moskau und Istanbul; ab 1994 Vizepräsident der staatlichen Erdölgesellschaft; Mitglied der Partei Neues Aserbaidschan (YAP), 2001-05 stellv. Parteivorsitzender, seit 2005 Parteivorsitzender; 1995-2003 Abgeordneter; August 2003 Wahl zum Ministerpräsidenten durch das Parlament; Oktober 2003 Sieg bei den Präsidentschaftswahlen; 31.10.2003 Vereidigung als Staatsoberhaupt in der Nachfolge von Heydär Äliyev; 2008 und 2013 Wiederwahl

Quelle: Der neue Fischer Weltalmanach 2019 © Fischer Taschenbuch Verlag in der S. Fischer Verlag GmbH, Frankfurt am Main 2018.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln