Medwedew, Dmitri

Russische Föderation *Leningrad 14.9.1965; seit 2012 Ministerpräsident

Studium der Rechtswissenschaften in Leningrad (Promotion); 1990-99 Hochschullaufbahn an der Juristischen Fakultät in Leningrad/St. Petersburg; 2000-05 Leiter der Präsidialverwaltung unter Wladimir Putin; ab 2000 Mitglied des Aufsichtsrat von Gazprom, 2002-08 Gazprom-Aufsichtsratsvorsitzender; 2005-08 Erster stellv. Ministerpräsident; 2008 Sieg bei der Präsidentschaftswahl; 2008-12 Staatspräsident in der Nachfolge von Wladimir Putin; seit 8.5.2012 Ministerpräsident in der Nachfolge von Wladimir Putin; seit Mai 2012 Mitglied der Partei Einiges Russland (ER); seit 26.5.2012 ER-Vorsitzender

Quelle: Der neue Fischer Weltalmanach 2019 © Fischer Taschenbuch Verlag in der S. Fischer Verlag GmbH, Frankfurt am Main 2018.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln