Netanjahu, Benjamin

Israel *Tel Aviv 21.10.1949; 1996-99 und seit 2009 Ministerpräsident; seit 2015 auch Außenminister

in den USA aufgewachsen; 1967 Teilnahme am Sechstagekrieg; Architektur- und Betriebswirtschaftsstudium am Massachusetts Institute of Technology (USA); seit 1988 Mitglied des Likud, 1993-99 und seit 2005 Vorsitzender; 1984-88 Botschafter bei den Vereinten Nationen (UN); seit 1988 Knesset-Abgeordneter; 1996 Sieger bei der ersten Direktwahl des Ministerpräsidenten; 1996-99 Ministerpräsident als Nachfolger von Schimon Peres (Arbeitspartei); 1999 Niederlage bei der Wahl zum Ministerpräsidenten gegen Ehud Barak (Arbeitspartei); 2002-03 Außenminister; 2003-05 Finanzminister; seit 31.3.2009 erneut Ministerpräsident in der Nachfolge von Ehud Olmert (Kadima); 18.12.2012-11.11.2013 auch Außenminister in der Nachfolge von Avigdor Lieberman; seit 14.5.2015 Ministerpräsident und Außenminister einer Koalition von Likud, Kulanu, HaYehudi, Schas und Vereintem Tora-Judentum

Quelle: Der neue Fischer Weltalmanach 2019 © Fischer Taschenbuch Verlag in der S. Fischer Verlag GmbH, Frankfurt am Main 2018.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln