Arbeitssicherheit

Nach dem Arbeitssicherheitsgesetz sind Betriebe verpflichtet, Fachkräfte für Arbeitssicherheit wie Sicherheitsbeauftragte sowie Betriebsärzte zu bestellen. Deren Zusammenarbeit soll die Arbeitgeber in Fragen des Arbeitsschutzes und Unfallverhütung beraten, sicherheitstechnische Überprüfungen von Maschinen, Geräten usw. vornehmen, die getroffenen Maßnahmen des Betriebes beobachten, Missstände ansprechen und bei der Schulung der Sicherheitsbeauftragten mitwirken. Betriebsärzte sollen zusätzlich die Beschäftigten arbeitsmedizinisch betreuen.

Duden Wirtschaft von A bis Z: Grundlagenwissen für Schule und Studium, Beruf und Alltag. 6. Aufl. Mannheim: Bibliographisches Institut 2016. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung 2016.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln