Asiatisch-Pazifische Wirtschaftliche Zusammenarbeit

englisch Asia Pacific Economic Cooperation, abgekürzt APEC, 1989 in Canberra (Australien) auf einer Konferenz der Außen- und Innenminister aus zwölf Staaten gegründet; zurzeit ein loser Zusammenschluss von 21 Anrainerstaaten des Pazifiks zur Liberalisierung ihrer Handels- und Investitionspolitik. Auf dem Gipfeltreffen 2015 einigten sich die Staats- und Regierungschefs auf die Vorbereitung einer Freihandelszone Asien-Pazifik, einschließlich Japan und USA (Free Trade Area Asia Pacific, Abkürzung FTAAP).

Duden Wirtschaft von A bis Z: Grundlagenwissen für Schule und Studium, Beruf und Alltag. 6. Aufl. Mannheim: Bibliographisches Institut 2016. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung 2016.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln