Besitzsteuern

Steuern, bei denen Einkommen und/oder Vermögen besteuert werden. Dazu gehören Einkommensteuer und Erbschaftsteuer. Da die persönlichen Verhältnisse hier eine Rolle spielen (z. B. Familienstand), heißen diese Steuern auch Personensteuern. Bei der Gewerbesteuer und Grundsteuer wird die Sache (Grundstück, Betrieb) besteuert. Diese Besitzsteuern werden auch als Realsteuern bezeichnet.

Duden Wirtschaft von A bis Z: Grundlagenwissen für Schule und Studium, Beruf und Alltag. 6. Aufl. Mannheim: Bibliographisches Institut 2016. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung 2016.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln