Hochzinspolitik

ein geldpolitischer Kurs der Zentralbank, bei dem die Zinsen für wichtige Refinanzierungsgeschäfte mit Geschäftsbanken erhöht oder auf hohem Niveau gehalten werden. Damit wird eine Senkung der Nachfrage nach Krediten bei den Banken angestrebt, die steigende Kosten der Geldbeschaffung an ihre Kunden weitergeben.

Duden Wirtschaft von A bis Z: Grundlagenwissen für Schule und Studium, Beruf und Alltag. 6. Aufl. Mannheim: Bibliographisches Institut 2016. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung 2016.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln