Importbeschränkung

staatliche Maßnahmen zur Begrenzung von Einfuhren mit dem Ziel, den Binnenmarkt zu schützen oder die Handelsbilanz zu verbessern. Eine Form von Importbeschränkungen sind z. B. Importkontingente, mit denen eine mengenmäßige Begrenzung von Einfuhren festgelegt wird. Auch können Importabgaben z. B. in Form von Zöllen oder Steuern (Einfuhrumsatzsteuer) auf Einfuhren erhoben werden.

Duden Wirtschaft von A bis Z: Grundlagenwissen für Schule und Studium, Beruf und Alltag. 6. Aufl. Mannheim: Bibliographisches Institut 2016. Lizenzausgabe Bonn: Bundeszentrale für politische Bildung 2016.

Nach oben © Bundeszentrale für politische Bildung Zur klassischen Website von bpb.de wechseln